Zwetschgen-Apfelkuchen…ein Kuchen, wie der Herbst ihn mag

Noch gibt’s Zwetschgen aus der Region und frische Äpfel auf dem Wochenmarkt und da habe ich mich doch hinreissen lassen, daraus einen herbstlichen Kuchen zu backen. Das Wetter macht es einem auch ziemlich leicht, denn es herbstelt schon sehr. Ein einfacher Rührteig, belegt mit Zwetschgen und Apfelspalten, gebacken…anschliessend mit Zimt und Zucker bestreut und mit flüssiger Butter beträufelt. Den Duft in der Küche zu haben, ist schon ein Traum.Zwetschgenkuchen (13)

Zutaten ( 26-er Springform):

180 g weiche Butter

70 g Zucker

30 g Vanillezucker ( selbstgemacht natürlich)

4     Eier

250 g Weizenmehl 405

8 g   Backpulver

Abrieb 1 Zitrone

Belag:

ca. 500 g Zwetschgen, entkernt

ca. 300 g Äpfel, in Spalten geschnitten

3 Tl   Zucker

1/2 Tl Zimt

ca. 30 Butter, zerlassen

Puderzucker zum Bestäuben

Heizt den Backofen vor auf 150 °C Umluft.

Fettet eine Springform ein.

Gebt die weiche Butter, den Zucker und den Vanillezucker in eine Schüssel und schlagt diese schaumig auf, fügt nach und nach die Eier hinzu und schlagt diese unter. Gebt nun das Mehl mit dem Backpulver und dem Zitronenabrieb dazu und rührt dieses nur solange unter, bis keine trockenen Stellen mehr zu sehen sind. Bitte nicht zu lange das Mehl einrühren, sonst wird euch der Teig zu klebrig.

Zwetschgenkuchen2

Gebt nun den Teig in die Form und streicht ihn glatt. Belegt ihn mit den Zwetschgen und den Apfelspalten.

Gebt die Form in die Mitte des Backofens und backt dort euren Kuchen für ca. 60 Minuten. In den letzten 10 Minuten bedeckt ihn bitte mit einer Alufolie, damit er nicht zu dunkel wird.

Zwetschgenkuchen3

Nehmt ihn dann aus dem Ofen und bestreut ihn noch heiss mit dem Zimt/Zucker. Träufelt anschliessend die flüssige Butter darüber und lasst den Kuchen nun auskühlen, bevor ihr ihn aus der Form nehmt.

Zwetschgenkuchen4Zwetschgenkuchen (1)

Zwetschgenkuchen (14)Zwetschgenkuchen (6)Zwetschgenkuchen (7)

Lasst ich euch schmecken, wenn ihr mögt, serviert ein wenig leicht gesüsste Schlagsahne dazu oder wer mag auch Vanillesauce. Das kann ich mir sehr gut vorstellen. Ich hoffe, ihr mögt solche herbstlichen Rührkuchen.

blogevent

Und weil der Kuchen so gut zum Blogevent von Sina …Giftigeblonde und Christina…The Apricotlady mit dem Thema “ Heimisches Superfood “ passt, mache ich da doch gleich mal mit .

Eure Birgit.

 

 

 

Advertisements

9 Gedanken zu “Zwetschgen-Apfelkuchen…ein Kuchen, wie der Herbst ihn mag

  1. Liebe Birgit,
    bevor ich jetzt auf den Markt fahre, dachte ich, guck ich doch schnell vorbei, ob der Kuchen reserleinfach ist, doch ich glaub, den krieg ich hin den leckeren Kuchen, hat er mich ja schon auf Insta angemacht und angelacht 🙂 so ich bin dann mal Einkaufen.
    Schönes Wochenende vom Reserl

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s