Pizza aus der Pfanne / Pfannenpizza…oder auch Pizzabrotfladen aus der Pfanne

Wie auch immer man sie nennen mag, sie waren gut. Da ich ja im Urlaub keinen Backofen hatte ( ich dachte, ich könnte mal ohne ;)), hatten wir Lust auf Pizza. Natürlich gibt es in Italien überall Pizza, haben wir ja auch gegessen, aber selber machen tu ich sie auch sehr gerne. Und vor allem wollte ich diesen frischen Pizzateig  ( Pasta fresca per Pizza ) unbedingt ausprobieren. Weiterlesen

Focaccia mit Zucchini, Zwiebeln und Salsicciabällchen

Eigentlich braucht eine Focaccia Zeit, Zeit, die ich aber an diesem Tag nicht hatte, denn ich habe mir zu spät überlegt, was ich denn essen wollte. Nun sollt ein Teig für die Focaccia idealerweise am Tag vorher mit wenig Hefe angesetzt werden…nun gut…ich habe eben mehr Hefe genommen, es sollte schneller gehen. Als Belag sollte Gemüse zum Einsatz kommen und Salsiccia. Denn es sollte ein vollwertiges Mittagessen werden. Weiterlesen

Rhabarber-Risotto mit Minze, Rucola und Erdbeeren

Es ist endlich Frühling, auch wenn er sich in diesem Jahr sehr schwer tut und im Garten die zarten jungen Triebe an vielen Pflanzen Frostschäden haben, kann er sich nun nicht mehr verstecken. Es wurde ja auch langsam mal Zeit, denn wir haben Mai…der Wonnemonat, von dem noch nicht viel zu spüren war. Aber genug vom Wetter, geniessen wir lieber die Leckereien, die uns der Frühling bietet. Jeanette von Cuisine Violette richtet das 130. Blogevent von Zorra´s 1x Umrühren bitte aus, mit dem schönen Thema “ Der Genuss des Frühlings „, dem ich mich mit diesem Beitrag auch widme.

Blog-Event-CXXX-Genuss-des-Fruehlings Weiterlesen