Rosenkohlsuppe getoppt mit Bacon und Mandeln

Yeah, schon wieder ein Süppchen bei mir. Das kommt daher, dass ich momentan nichts anderes im Kühlschrank habe, als Gemüse. Und das muss bis zum nächsten Wochenmarktbesuch aufgebraucht werden, denn ich möchte ja wieder frisches Gemüse holen. Ich liebe Wochenmärkte, momentan schau ich, dass ich alle 2 Wochen samstags hin komme. Weiterlesen

Advertisements

Rote Bete-Suppe mit Chorizo-Birnen-Topping

Es ist wieder Suppenzeit, perfekt um Reste zu verarbeiten, denn es wird nichts weggeschmissen bei uns ( es sei denn, es ist nicht mehr geniessbar ). So entstand diese Suppe…Reste von gegarter Roter Bete, Orangensaft, Chorizo, offene Kochsahne und Birne.  Weiterlesen

Spanische Hühnersuppe mit Minze und Zitrone…lecker, leicht

In dieser kalten Jahreszeit gehen Suppen immer, heute habe ich eine leichte, leckere spanische Hühnersuppe für euch, die mit wenigen Zutaten auskommt und dabei so lecker ist. Der zarte Geschmack des Hühnchens wird unterstützt von Zitrone und viel frischer Minze, die ich immer noch auf meiner Terrasse finde. Am Besten bereitet ihr das Süppchen am Tag vorher zu, um das Fett abzuschöpfen. Ihr müsst aber nicht. Weiterlesen

Weisskohleintopf mit Hackbällchen…wärmt im Winter

Ich liebe das Herbst – und Wintergemüse und koche sehr gerne damit. Da das Wetter ja dann meistens nicht so schön ist, gibts auch ab und zu mal einen wärmenden Eintopf, der aber nicht immer nur Gemüse enthalten muss. Auch was Fleischiges darf gerne mal enthalten sein. So hatte ich noch Hackfleisch vorrätig und dieses ist dann in Form von Bällchen im Eintopf gelandet. Weiterlesen

Kalte Tomaten-Paprika-Suppe…Gazpacho auf meine Art

Die Tomaten im Sommer sind die aromatischsten, und weil ich selber welche im Garten habe ( und davon dieses Jahr reichlich ), verarbeite ich momentan täglich Tomätchen in allen Varianten. Eine Suppe ist nun auch dabei, aber eine Kalte. Dafür braucht man wirklich sehr aromatische Tomaten, sonst schmeckt sie nach nichts. In 5 Minuten zubereitet, wenn man mag, noch kühlschrankgekühlt, steht sie auf dem Tisch und kann nach Belieben einfach so gegessen werden oder man würfelt noch ein bisschen Gemüse rein und isst ein getoastetes Brot dazu. Weiterlesen