Whiskey-Gugelhupf …hochprozentig lecker

Die liebe Zorra feiert ihren 13. Bloggeburtstag, was für eine Zahl…das ist der Wahnsinn. Sie richtet dafür ein Geburtstags-Blogevent  aus und wünscht sich Gugelhupfe in allen Varianten. Da mache ich doch sehr gerne mit und gratuliere dir, liebe Zorra, zu deinem Bloggeburtstag. Ich wünsche dir, dass du weiterhin deinen Blog so toll führst und uns daran teilhaben lässt. Weiterlesen

Advertisements

Schokomuffins mit Frischkäse- Heidelbeerfüllung…Käsekuchen mal anders

Im Moment läuft ein Gewinnspiel von Tobi…der Kuchenbäcker  in Zusammenarbeit mit Diamantzucker. Gesucht wird DER Lieblingskuchen. Da ich ja meine Lieblingskuchen schon auf dem Blog habe, aber Käsekuchen über alles liebe, gibt es ihn hier einmal in einer anderen Form. Klein und handlich…to go…sozusagen. Weiterlesen

Brombeer-Walnuss-Brownie— Blackberry-Walnut-Brownie, Backbuch auf Reisen von @baketotheroots

Vor einiger Zeit kam Marc von Bake to The Roots auf die Idee, sein neues Backbuch “ Bake in the Usa “ auf die Reise zuschicken, 10 glückliche Teilnehmer loste er aus vielen Bewerbungen aus, ich durfte ein Teil davon sein. Das freute mich sehr, denn ich wollte sehr gerne mal in seinem Buch stöbern, was ich nun auch ausgiebig gemacht habe. Natürlich habe ich auch nachgebacken, sonst wäre ich ja nicht „ich “ 😉  Weiterlesen

Schokoladen-Zucchinikuchen…ein saftiger Genuss

Und wieder gibt’s Zucchini, dieses Mal in einem Kuchen, der auch noch einiges an Schokolade enthält, die perfekte Mischung finde ich. Die Zucchini macht den Kuchen zu etwas ganz Besonderem, er hat fast schon die Konsistenz eines Brownies, ist unglaublich saftig und frisch. Und ausserdem hält er lange frisch, wenn man sich denn zurückhalten kann und der Kuchen eine Chance hat“ alt“ zu werden. Weiterlesen

Himbeer-Mascarponecreme-Dessert auf Löffelbisquits

Vor Kurzem hatten wir Gäste, denen ich nach dem Essen gerne noch ein Dessert serviere. Da ich aber für die Vorbereitungen des Abendessens schon viel Zeit brauchte, sollte es ein Dessert sein, welches schnell und unkompliziert war und gut vorzubereiten, im Besten Fall schon am Abend vorher. So ist es ein Dessert mit Löffelbisquits als Boden geworden, die so die Zeit bekamen, über Nacht aufzuweichen . Weiterlesen