Käsekuchen…ein Klassiker

Ich könnte ja täglich Käsekuchen essen, das wird immer die Nummer 1 bleiben. Ich liebe diese cremige Konsistenz des Quarks und den Mürbeteigboden, da bleibt es meistens nicht bei einem Stück.  Heute habe ich euch mal eine klassische Variante mitgebracht, ich stelle ihn dann in den Kühlschrank und so kalt wird er auch gegessen. Braucht ihr natürlich nicht, es geht auch ohne dem 🙂 Weiterlesen

Advertisements

Quarkzopf oder Topfenstriezel…wie jeder mag

Bei mir wurde sich ein Topfenstriezel gewünscht, ganz ohne Hefe, und da ich ihn schon ewig nicht mehr gebacken habe, tat ich es natürlich auf Wunsch…

Normalerweise ist der Quarkzopf ja ein wenig schneller, als ein Hefezopf, da die Gehzeiten wegfallen. da ich aber mit flüssiger Butter gearbeitet habe, stellte ich den Teig für eine Stunde in den Kühlschrank, denn er sollte ja noch geflochten werden. Weiterlesen

Käse-Griesskuchen ohne Boden…mit Limette aromatisiert

Ihr wisst es ja, am Käsekuchen komme ich nicht vorbei. Dieses Mal habe ich einen ohne Boden für euch, er bekommt seine Standhaftigkeit durch Griess, den man aber deutlich im Kuchen schmeckt. Er bekommt dadurch eine eher teigige Konsistenz, also ist nicht zu vergleichen mit einem cremigen, zartschmelzenden Käsekuchen. Aber aus dem Kühlschrank, dann noch mit der Limette aromatisiert, durchaus auch lecker erfrischend jetzt im Sommer. Weiterlesen

Quarkhörnchen mit Frucht…der schnelle Nachmittagskuchen

Ganz schnell braucht ich was Süsses als Nachtisch, da kamen mir diese leckeren Hörnchen in den Sinn, die aus einem Quark-Öl-Teig bestehen, der ganz schnell zusammengerührt ist und keine Ruhephase benötigt. Die Füllung habe ich auch improvisiert, ein Rest Quark, ein paar Aprikosen und Brombeeren, das war es auch schon, innerhalb von 35 Minuten hatte ich leckere Quarkhörnchen zum Kaffee. Weiterlesen

Spiegeleierkuchen…ein Klassiker aus meiner Kindheit ( aus Mama’s Backbuch )

Zum 3. Bloggeburtstag von Christina “ Die kleine Backfee „ , die mich gefragt hat, ob ich zu diesem Anlass ihr etwas backen könnte, habe ich mal ganz tief in einem alten Backbuch von meiner Mama gekramt und mich an einen Kuchen erinnert, den ich als Kind sehr liebte. Ihr kennt ihn sicher alle. Es ist der “ Spiegeleierkuchen „, ein Klassiker schlechthin. Allerdings kursieren im Internet sehr viele Rezepte, Weiterlesen