Mispelkuchen mit Vanillecreme und einem Mandel-Honig-Topping

Ja, nun ist der Urlaub in der Toskana Vergangenheit und ich habe die Erinnerungen…und auch ein paar Leckereien, die ich mir mitgebracht habe. Ganz neu habe ich in diesem Urlaub die Mispel, in Italien unter Nespoli bekannt, kennengelernt. Eine Frucht, deren Geschmack ich gar nicht so recht beschreiben oder auch vergleichen kann. Sie hat eine angenehme Säure, aber auch gleichzeitig ist sie süss und vor allem schmeckt sie sehr frisch. Weiterlesen

Schokoladen-Eierschecke…ohne Boden

oh man, wie ich Käsekuchen in allen Varianten liebe, heute habe ich wieder so einen Kuchen, den man am Liebsten sofort ganz alleine vernaschen möchte. Ich kann mich dann immer nur ganz schwer zurückhalten…ein 2. Stück ist ein absolutes Muss. Wenn ihr Kuchen gerne süss mögt, nehmt doch einfach 1/4 mehr Zucker. Ich lasse bewusst immer Zucker weg, denn ich habe mich an den weniger süssen Geschmack schon so gewöhnt, dass es für mich ausreicht. Weiterlesen

Streuselkuchen mit Pudding und Rhabarber

Das wird diese Saison wohl mein letzter Rhabarberkuchen sein, ich finde es so schade, dass die Saison immer nur so kurz ist. Also gibt es bei mir heute noch mal einen Rhabarberkuchen. Natürlich habe ich auch ein bisschen Rhabarber im Tiefkühlschrank, aber auch der ist dann mal alle 🙂 Also schnell gemacht, über Nacht in den Kühlschrank gestellt und am nächsten Tag schmecken lassen, was will man mehr. Weiterlesen

Papageienkuchen…Geburtstagskuchen zum Blogevent der Münchner Küche

Nur durch Zufall habe ich gesehen, dass die Münchner Küche ihren 2. Bloggeburtstag feiert und zu einem Blogevent geladen hat mit dem Thema “ Kindergeburtstagskuchen „. Da ich diesen Kuchen sowieso schon lange mal wieder backen wollte ( nach einem Rezept meiner Mama ), also eigentlich wieder ein Klassiker meiner Kindheit, habe ich es diese Woche endlich getan 🙂 Weiterlesen