Bandnudeln á la Hühnerfrikassee…One Pot Pasta zum Reinlegen lecker

Ich laufe ja keinem Trend hinterher, so ist die mein erstes One Pot Pasta Gericht, denke ich zumindest, ich kann mich an kein anderes erinnern 😉 Mir ist es eigentlich egal, in wie vielen Töpfen ich koche, ich habe nämlich genug davon und so kommen alles mal in Genuss, gebraucht zu werden. Aber nun zu diesem Rezept, das so lecker war, das es zu meinem Lieblingspastagericht werden könnte. Denn ich liebe Hühnerfrikassee sehr und ich muss sagen, in Verbingung mit leckerer Pasta war es einfach köslich. Weiterlesen

Advertisements

Schokoladen-Kartoffelkuchen…Schokokuchen mal anders

Im vergangenen Irlandurlaub habe ich mir natürlich auch Koch-und Backbücher gekauft, unter anderem ein kleines, feines mit Backrezepten “ The Irish Granny’s Pocket Bread and Baking Book „. Daraus stammt dieses Rezept, welches ich aber natürlich wieder abgewandelt habe… Weiterlesen

Weizen-Kurkuma-Brot…bringt Farbe ins Frühstück

Da auch ich immer mal wieder Abwechslung brauche für das Frühstück, dachte ich mir, dass ich ein Weizenbrot mit Kurkuma einfärbe. Es bleibt zwar ein Weissbrot, aber das schöne Gelb-orange vom Kurkuma macht schon morgens Gute Laune, vielleicht hats ja auch noch einen gesundheitlichen Aspekt. Dann ist es eben kein Kurkuma-Latte sondern ein Kurkuma-Brot 🙂 Weiterlesen

Colcannon…irisch kochen

Im Moment plagt mich das Fernweh…Irland ruft schon wieder, doch leider wird es dieses Jahr nichts. Ich korrigiere, Irland ist gebucht, und zwar schon für Anfang Mai „ Freude „. So muss ich eben irisch kochen und backen. Dieses Gericht…oder eigentlich ist es eher eine Beilage…wollte ich schon länger kochen. Nun gibt’s ja überall frischen Grünkohl, der ein Bestandteil dessen ist.

Weiterlesen

Pizza Bianca mit Kartoffeln, Rosmarin und Knoblauch…in der Einfachheit liegt der Genuss

Pizza geht immer, natürlich sollte man sie nicht täglich essen, aber ab und zu darf es schon mal sein. Heute habe ich wieder eine weisse Pizza für euch, ganz einfach belegt mit nur wenigen Zutaten, aber umso leckerer. Vor Kurzem habe ich eine ähnliche Pizza bei einem Event gegessen und ich war soooo begeistert, dass ich das unbedingt für mich auch ausprobieren wollte. Ganz zufällig passt diese Pizza mit den in Scheibchen gehobelten Kartoffeln in das aktuelle Blogevent “ Sliced Kitchen „, welches bei Zorra im Kochtopf 1 x umrühren stattfindet. Also ran an den Hobel ! Weiterlesen

Roggenvollkorn-Sauerteigbrot mit Gewürzen

Lange ist es her, dass ich ein Sauerteigbrot gebacken habe. Dementsprechend habe ich auch meine im Kühlschrank schlafenden Sauerteige vernachlässigt. Da sie aber nur im Winterschlaf waren, ist es relativ einfach, sie wieder zu aktivieren, indem man sie ab und zu mal wieder auffrischt. Normalerweise ist dieses Brot auch ohne jeglichen Hefezusatz backbar, aber eben aus obigem Grund habe ich ein wenig dazu gegeben. Wer einen sehr aktiven Sauerteig hat, der kann die Hefe komplett weglassen. Weiterlesen