Schokobisquit-Pfirsich-Schnitte

Eigentlich wollte ich was mit Kirschen aus dem Glas backen. Wie so oft bei mir fange ich an, bin dann soweit, dass die Früchte dazu kommen und gehe in den Keller. Und was sehe ich ( wie schon ab und zu passiert )…es gibt kein Glas Kirschen mehr in meinem Vorrat…unzählige Gläser Tomatensauce vom Sommer, Marmelade in den verschiedensten Sorten, aber keine Kirschen. Nun gut, das Einzige was ich an Obst entdecke, ist eine Dose Pfirsiche. Besser als gar nichts, denke ich mir und so ist es eine Pfirsich-Schnitte geworden 🙂 Weiterlesen

Haselnuss-Orangen-Ricottakuchen…glutenfrei und soooo lecker

…und saftig, wie ich selten einen Kuchen gegessen habe. Ich habe noch nie einen Kuchen ohne Mehl gebacken, nur durch zugabe von Nüssen und ein wenig Stärke entsteht ein traumhafter Kuchen, da reicht ein Stück nicht aus, das kann ich euch garantieren. Er ist unglaublich lecker, saftig, frisch und leicht fruchtig…natürlich nussig und durch das Frosting obendrauf fast schon eine kleine Torte. Weiterlesen

Tiramisu-Bananen-Torte…zum Dahinschmelzen lecker…mein 1. Bloggeburtstag

herzlichen-glueckwunsch-0063

Heute vor einem Jahr habe ich begonnen, an meinem ersten Rezeptpost zu arbeiten. Es war dieses Brot…Online gegangen ist es dann am 26.01.2016. Unglaublich, dass ich nun schon 1 Jahr lang viele, viele Stunden in meinen Blog gesteckt habe, um mit euch viele leckere Rezepte zu teilen. Ich danke euch allen für die vielen Likes und Kommentare, dass ihr das ein oder andere ausprobiert und dass ihr mir nun schon so zahlreich folgt, hier und natürlich auch auf Instagram. Das hätte ich vor einem Jahr nicht für möglich gehalten, denn es gibt so zahlreiche, wahnsinnig tolle Blogs, dass mein einer, kleiner ja eigentlich gar nicht auffällt. Weiterlesen

Schokoladen-Eierschecke…ohne Boden

oh man, wie ich Käsekuchen in allen Varianten liebe, heute habe ich wieder so einen Kuchen, den man am Liebsten sofort ganz alleine vernaschen möchte. Ich kann mich dann immer nur ganz schwer zurückhalten…ein 2. Stück ist ein absolutes Muss. Wenn ihr Kuchen gerne süss mögt, nehmt doch einfach 1/4 mehr Zucker. Ich lasse bewusst immer Zucker weg, denn ich habe mich an den weniger süssen Geschmack schon so gewöhnt, dass es für mich ausreicht. Weiterlesen