Pizza aus der Pfanne / Pfannenpizza…oder auch Pizzabrotfladen aus der Pfanne

Wie auch immer man sie nennen mag, sie waren gut. Da ich ja im Urlaub keinen Backofen hatte ( ich dachte, ich könnte mal ohne ;)), hatten wir Lust auf Pizza. Natürlich gibt es in Italien überall Pizza, haben wir ja auch gegessen, aber selber machen tu ich sie auch sehr gerne. Und vor allem wollte ich diesen frischen Pizzateig  ( Pasta fresca per Pizza ) unbedingt ausprobieren. Weiterlesen

Focaccia mit Zucchini, Zwiebeln und Salsicciabällchen

Eigentlich braucht eine Focaccia Zeit, Zeit, die ich aber an diesem Tag nicht hatte, denn ich habe mir zu spät überlegt, was ich denn essen wollte. Nun sollt ein Teig für die Focaccia idealerweise am Tag vorher mit wenig Hefe angesetzt werden…nun gut…ich habe eben mehr Hefe genommen, es sollte schneller gehen. Als Belag sollte Gemüse zum Einsatz kommen und Salsiccia. Denn es sollte ein vollwertiges Mittagessen werden. Weiterlesen

Mispelkuchen mit Vanillecreme und einem Mandel-Honig-Topping

Ja, nun ist der Urlaub in der Toskana Vergangenheit und ich habe die Erinnerungen…und auch ein paar Leckereien, die ich mir mitgebracht habe. Ganz neu habe ich in diesem Urlaub die Mispel, in Italien unter Nespoli bekannt, kennengelernt. Eine Frucht, deren Geschmack ich gar nicht so recht beschreiben oder auch vergleichen kann. Sie hat eine angenehme Säure, aber auch gleichzeitig ist sie süss und vor allem schmeckt sie sehr frisch. Weiterlesen

Kosakenbrot…ein Roggenmischbrot mit Sauerteig

Ich bin wieder in meinem Element und backe Brot, der Urlaub ist vorbei und zu Hause wartet schon mein Backofen auf mich, der sich 10 Tage von mir erholen konnte. Nun muss er wieder ran, und neben einem leckeren Kuchen mit Nespoli / Mispeln gab es nun auch wieder ein frisches Brot, welches mit einem Sauerteiganteil gebacken wird. Dadurch bleibt es länger frisch und saftig und hat einen besonders herzhaften Geschmack. Weiterlesen