Bandnudeln á la Hühnerfrikassee…One Pot Pasta zum Reinlegen lecker

Ich laufe ja keinem Trend hinterher, so ist die mein erstes One Pot Pasta Gericht, denke ich zumindest, ich kann mich an kein anderes erinnern 😉 Mir ist es eigentlich egal, in wie vielen Töpfen ich koche, ich habe nämlich genug davon und so kommen alles mal in Genuss, gebraucht zu werden. Aber nun zu diesem Rezept, das so lecker war, das es zu meinem Lieblingspastagericht werden könnte. Denn ich liebe Hühnerfrikassee sehr und ich muss sagen, in Verbingung mit leckerer Pasta war es einfach köslich.Pasta-Hähnchen (6)

Zutaten ( 2 Portionen ):

200 g Karotten, schälen, halbieren und in dünne Scheibchen schneiden

60 g Lauch, waschen und in dünne Ringe schneiden

90 g Zwiebel, würfeln

350 g Hähnchenbrustfilet, in mundgerechte Stücke schneiden

2 El  Olivenöl

400 g  Hühnerbrühe ( evtl. mehr, je nach Nudelsorte und Konsistenz eurer Sauce )

100 g  Sahne zum Kochen ( ich habe immer italienische im Haus, die ist schon ein wenig dicker als normale Sahne )

100 g  gefrorene Erbsen

150 g Bandnudeln

1      Lauchzwiebel, in Ringe geschnitten

Salz, Pfeffer, Worcestershiresauce

ca. 1 El Zitronensaft ( oder nach Geschmack)

Abrieb 1 Zitrone

Ihr benötigt eine ausreichend grosse Pfanne, die einen hohen Rand hat.

Gebt das Öl und die gewürfelten Zwiebeln in die Pfanne und erhitzt diese, gebt das Hühnchenfleisch hinzu und bratet es rundherum an ca. 4 Minuten. Es muss noch nicht durchgebraten sein und braucht keine Farbe bekommen.

Pasta-Hähnchen1

Dann kommen die Karotte und der Lauch hinzu, beides wird kurz mit gedünstet, bevor ihr mit der Brühe und der Sahne ablöscht. Salz und pfeffert schon einmal und lasst alles kurz aufkochen. Gebt nun die Bandnudeln und die Erbsen hinzu, rührt alles gut durch und lasst alles nun aufköcheln und anschliessend auf mittlerer Hitze offen ca. 15 Minuten garen.

Pasta-Hähnchen2

Ihr müsst auf jeden Fall immer mal wieder umrühren, damit alle Nudeln in den Genuss der Sauce kommen und am Boden nicht anhaften. Falls ihr nun seht, dass euch die Flüssigkeit nicht ausreicht, gebt schluckweise noch Brühe hinzu. Wenn die Nudeln al dente sind, sollte die Sauce eine sämige Konsistenz haben und schön an den Nudeln haften.

Am Schluss gebt ihr  den Zitronenabrieb, 1-2 El Worcestershiresauce  ( oder mehr nach Geschmack ) und den Zitronensaft nach Geschmack hinzu, schmeckt mit Salz und Pfeffer ab und gebt die geschnittene Lauchzwiebel obenauf.

Pasta-Hähnchen3

Serviert nun sofort und lasst es euch schmecken, diese Menge ergibt 2 Portionen für gute Esser, wir haben es geschafft und waren begeistert. Vielleicht habt ihr ja mal Lust, es auszuprobieren, ich würde mich über euer Feedback freuen, eure Birgit.

Pasta-Hähnchen (4)Pasta-Hähnchen (11)Pasta-Hähnchen (10)

Lasst es euch schmecken 🙂

 

 

 

Advertisements

8 Gedanken zu “Bandnudeln á la Hühnerfrikassee…One Pot Pasta zum Reinlegen lecker

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s