Quarkkrapfen…nicht nur zur närrischen Zeit

Schon lange habe ich meine Fritteuse nicht mehr benutzt, das Fett musste ausgetauscht werden, denn wenn es zu oft benutzt ist oder auch zu lange schon liegt, schmeckt das ganze Ftittiergut nicht. Nun wollte ich mal wieder meine Quarkkrapfen machen, eigentlich meistens an Fasnet, aber dieses Mal auch einfach so…eigentlich kann man die ja immer essen, am Besten gleich frisch und warm.

Mit diesem doch „winterlichen „Rezept  möchte ich am  winterlichen Blogevent von Jessis Schlemmerkitchen teilnehmen, welches sie zu ihrem 3. Bloggeburtstag ausrichtet. Liebe Jessi, alles Liebe zum 3. Bloggeburtstag und viele weitere leckere Jahre, die du uns bescherst.

Quarkbällchen (13)

Zutaten ( ca. 40 Stück):

500 g Magerquark

3     Eier

60 g Zucker

350 g Weizenmehl 405

2 Tl   Natron

Ausserdem:

Zucker und Zimt gemischt zum Wälzen

Heizt euer Fett vor auf ca. 170 °C, um zu sehen, ob das Fett heiss genug ist, haltet einen Holzstiel hinein, wenn sich Bläschen am Stiel bilden, könnt ihr beginnen.

Verrührt alles gut miteinander.

Quarkbällchen1

Nehmt einen Teelöffel und füllt ihn mit eurem Teig, mit einem 2. Tl streicht ihr nun den Teig in das heisse Fett. Backt die Bällchen von beiden Seiten goldbraun aus. Nehmt sie dann aus dem Fett und lasst sie kurz auf einem Küchentuch abtropfen, bevor ihr sie in der Zimt-Zuckermischung wendet.

Quarkbällchen2Quarkbällchen (9)

Quarkbällchen (10)Quarkbällchen (16)

So schnell, wie sie gebacken sind, sind sie auch schon aufgegessen. Und falls doch einmal etwas übrig bleibt, gebt sie einfach für ein paar Minuten in den heissen Backofen und schon schmecken sie wieder wie frisch.

Ich wünsche euch viel Spass beim Nachbacken, eure Birgit.

Blogevent-Sponsor3[1]

Advertisements

5 Gedanken zu “Quarkkrapfen…nicht nur zur närrischen Zeit

    1. Dankeschön, natürlich kannst du sie auch mit Zitronenschale aromatisieren 😁 bei diesem Rezept ist Natron das Triebmittel, mit Backpulver habe ich es noch nicht ausprobiert, kann dazu leider nichts sagen. Aber das Haushaltsnatron ist ja in gut sortierten Märkte zu bekommen . Liebe Grüsse Birgit

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s