Käsefüsse…zum Knabbern

Wer kennt sie nicht, die Käsefüsse 😉 Ich meine natürlich die zum Knabbern, was denkt ihr denn von mir 😉   Sie schmecken wirklich lecker zu Wein, Sekt, Bier…als kleine Knabberei vorweg…auch beim Fernsehabend…Sie sind schnell gemacht, brauchen wenige Zutaten und auch die Käsesorte könnte man gut variieren, je nach Geschmack.

Käsefüsse (17)

Zutaten( ca. 50 Stück):

150 g Weizenmehl 550

150 g kalte Butter, in Stückchen

140 g Gouda mittelalt, klein geraspelt ( oder eine andere Käsesorte nach Geschmack)

5  g Salz

1 Msp Piment d´Espelette

Pfeffer

Zum Bestreuen:

1    Eigelb mit 1 El Milch verquirlt zum Bestreichen

Ein Ausstecher in Fussform ( ihr könnt aber auch jede beliebige Form ausstechen )

Sesam, Rosmarin, Sonnenblumenkerne, Kümmel, Mohn usw.

Verknetet alle Zutaten in der Küchenmaschine zu einem glatten Teig, gebt ihn in eine Frischhaltefolie und lasst ihn im Kühlschrank mind. 60 Minuten ruhen.

Käsefüsse1

Heizt den Backofen vor auf 180 °C Ober/Unterhitze.

Belegt 2 Bleche mit Backpapier.

Gebt den Teig auf eine bemehlte Arbeitsfläche. Knetet ihn noch einmal durch und rollt ihn aus auf ca. 3 mm Dicke. Nun stecht ihr euch die Füsse aus und legt sie auf das Backblech. Das Macht ihr, bis der komplette Teig aufgebraucht ist. Bestreicht nun die Füsse mit dem Eigelb und bestreut nach Belieben. Salz würde ich hier nicht mehr nehmen, da der Käse schon ziemlich salzig ist.

Käsefüsse2

Ich habe mit Sesam, Rosmarin, Sonnenblumenkernen, Kürbiskernen, Mohn bestreut.

Käsefüsse (18)Käsefüsse (16)Käsefüsse (13)

Nun gebt ihr die Bleche nacheinander in die Mitte des Backofens und backt euer Gebäck in ca. 15 Minuten goldbraun fertig. Nehmt das Blech aus dem Ofen und lasst sie auskühlen, damit sie knusprig werden. Serviert eure Käsefüsse nun zum Aperitiv und lasst es euch schmecken, eure Birgit.

 

 

 

Advertisements

10 Gedanken zu “Käsefüsse…zum Knabbern

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s