Kartoffel-Dinkelbrot aus dem Topf

Ich habe mich mal wieder an einem Kartoffelbrot versucht, dieses Mal mit Dinkelmehl und einem recht hohen Kartoffelanteil. Als Schüttflüssigkeit habe ich Buttermilch genommen, ansonsten ist es ein ganz einfaches Brot ohne viele zusätzliche Zutaten.Kartoffelbrot (3)

Zutaten ( Topf 24 cm Durchmesser…hätte ein wenig grösser sein können ):

ca. 600 Kartoffeln in der Schale, gar gekocht und geschält

…es verbleiben nach dem schälen und Abkühlen ca. 480-500g Kartoffeln, am Besten noch warm mit einer Gabel zequetschen

Kartoffelbrot1

360 g Buttermilch, lauwarm

10 g  Zucker

15 g  frische Hefe

500 g  Dinkelmehl 630

250 g  Dinkelmehl 1050

12 g  Salz

10 g  Backmalz

zerquetschte Kartoffeln von oben

Gebt die lauwarme Buttermilch in eine Rührschüssel, gebt den Zucker und die zerkrümelte Hefe dazu und verrührt alles gut. Nun kommen die restlichen Zutaten dazu und knetet den Teig solange, bis er sich gut vom Schüsselboden löst, bei mir waren das ca. 5 Minuten.

Nun deckt die Schüssel ab und lasst den Teig 60 Minuten bei Zimmertemperatur gehen.

Kartoffelbrot2Kartoffelbrot3

Gebt ihn nun auf eine bemehlte Arbeitsfläche und knetet ihn noch einmal durch, bevor ihr den Teig zu einem runden Laib formt. Legt den Laib nun mit dem Schluss nach unten auf das bemehlte Brett und deckt ihn mit einem Tuche ab. Lasst ihn wieder 60 Minuten gehen.

In dieser Zeit heizt ihr den Ofen mit dem Topf  inkl. Deckel auf untere Schiene vor auf 240 °C Ober/Unterhitze.

Kartoffelbrot4

Nun nehmt ihr den heissen Topf aus dem Backofen und legt das Brot vorsichtig, mit dem Schluss nach oben , in den Topf ( bei mir hat es kaum hinein gepasst ). Ihr könnt es nun auch noch ein wenig bemehlen. Schliesst den Deckel und schiebt den Topf wieder in den Ofen in das untere Drittel. Backt es dort fertig in 50 Minuten.

Kartoffelbrot (20)Kartoffelbrot (4)Kartoffelbrot (2)Kartoffelbrot (5)Kartoffelbrot (6)

Nehmt den Topf aus dem Backofen und nehmt das Brot auch gleich aus dem Topf und lasst es auf einem Gitter auskühlen. Ich kann euch sagen, das fällt verdammt schwer. Das Brot ist gleich nach dem Backen herrlich knusprig und es knistert beim Abkühlen, als wollte es sagen: Iss mich …

Vielleicht backt ihr das Brot ja mal nach, ich freue mich über euer Feedback, eure Birgit.

 

Advertisements

6 Gedanken zu “Kartoffel-Dinkelbrot aus dem Topf

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s