Calzone Rustica-mit Kartoffeln, Sucuk und Ei

Ich liebe Pizza und komme an ihr selten vorbei. Momentan findet bei Marc von Baketotheroots ein Blogevent statt, in dem es genau darum geht …PIZZA . Allerdings bin ich , wenn ich Pizza mache, immer sehr einfallslos und backe ständig die Gleichen. Nach langem Überlegen ist mir eine Variante eingefallen, die ich selber so noch nie gemacht habe. Eine Calzone, lecker rustikal gefüllt sollte es werden, und sie war lecker.

19424369_10154688014613587_4328992005553411678_n

Zutaten ( 3 Calzone):

Teig ( am Abend vorher machen):

220 g Weizenmehl 550

5  g  Salz

15 g  Olivenöl

6  g  frische Hefe

130 g  kaltes Wasser

Gebt alle Zutaten in eine Rührschüssel und verknetet diese in ca. 5 Minuten zu einem glatten Teig, den ihr in eine Schüssel mit Deckel gebt und über Nacht in den Kühlschrank stellt. Bei mir waren es 14 Stunden ( der Teig kann auch ruhig 24 Stunden im Kühlschrank stehen).

Calzone1

Tomatensauce:

1      mittlere Zwiebel, gehackt

1      Knoblauchzehe, gehackt

2 El  Olivenöl

300 g  Tomaten, gewürfelt…am Besten eignen sich Flaschentomaten

1 Tl  Oregano

Salz, Pfeffer, Chili

Gebt das Öl in eine kleine Pfanne und dünstet darin die Zwiebel und den Knoblauch an. Gebt die Tomaten und die Gewürze dazu und lasst die Sauce ca. 15 Minuten sämig einköcheln.

Calzone2

Füllung:

220 g   gekochte, gepellte Kartoffeln ( am besten vom Vortag), in Scheiben

150 g   Sucuk, in Würfeln kurz angebraten

3      Eier, roh

3 El Röstzwiebeln

Pfeffer, Pul Biber ( oder Paprika scharf)

Bergkäse, würzig

Olivenöl

Heizt den Ofen vor auf 250 °C Ober/Unterhitze.

Gebt den Teig auf ein bemehltes Brett und teilt ihn in 3 Teile, die ihr rund schleift. Rollt nun jede Kugel aus auf ca. 20 cm.

Auf eine Hälfte der Kugel gebt ihr die Tomatensauce, lasst bitte ausreichend Platz am Rand zum Zuklappen.

Auf die Sauce gebt ihr nun Kartoffeln, Sucuk, Röstzwiebeln, Gewürze, das Ei gebt ihr in die Mitte und reibt reichlich vom Käse darüber.

Calzone3

Klappt nun die andere Hälfte darüber und schlagt den Rand nach und nach so ein, dass die Kante gut verschlossen ist. Bestreicht nun eure Calzone noch mit ein wenig Olivenöl und gebt sie auf ein Blech oder einen Pizzastein ( ich habe den von Pampered Chef, der kommt kalt in den Ofen).

Calzone4

Wenn ihr alle 3 gefüllt habt , gebt das Blech oder den Stein in das untere Drittel des Backofens und backt eure Calzone in ca. 25 Minuten knusprig und gut gebräunt.

Calzone (6)Calzone (1)Calzone (9)Calzone (7)

Nehmt sie aus dem Ofen und serviert sie noch frisch und heiss.

Liebe Marc, ich hoffe, das ist nach deinem Geschmack, uns hats geschmeckt .

Viel Spass beim Nachbacken, eure Birgit.

 

 

 

Advertisements

2 Gedanken zu “Calzone Rustica-mit Kartoffeln, Sucuk und Ei

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s