Geschmortes Hühnchen mit Rosmarinkartoffeln…mediterran

Im Urlaub wird immer besonders lecker gekocht, heute habe ich ein Hühnchen dabei, welches ich ( mangels eines Backofens ) in der Pfanne geschmort habe. Geht auch ganz gut, wenn man es vorher zerlegt, so schmort es in Gewürzen und in Wein und Tomaten und schmeckt köstlich.

Zutaten ( 2 Portionen ):

1       kleines Hähnchen, in Einzelstücke zerteilt

4 El    Olivenöl

6        Knoblauchzehen, gehackt

1        Zweig Rosmarin, gehackt

1        Zweig Salbei, gehackt

2        Lorbeerblätter

1        Tasse schwarze Oliven ( ich hatte welche mit Kern, weil sie aromatischer sind )

250 ml Weisswein

2        Tomaten, gewürfelt

1 Tl    Fenchelsamen

Salz, Pfeffer

Rosmarinkartoffeln:

ca. 400 g  Kartoffeln, gewaschen mit Schale

2 Zweige    Rosmarin, gehackt

3 El           Butter

Salz

Geschmortes Hühnchen2

Zerteilt das Hähnchen in Einzelteile und erhitzt in einer grossen Pfanne mit Deckel das Öl, gebt die Hähnchenteile in das Öl, salzt und pfeffert sie und bratet sie rundherum goldbraun an.

Geschmortes Hühnchen1

Gebt nun den Knoblauch , die Fenchelsamen und die Kräuter in die Pfanne, anschliessend die Oliven, die Tomaten und den Weisswein. Verrührt alles kurz, gebt den Deckel auf die Pfanne und lasst das Ganze nun ca. 30 Minuten köcheln. Die Flüssigkeit köchelt schön ein, falls euch das am Ende zu wenig ist, gebt einfach einen Schuss Weisswein mehr hinzu.

Geschmortes Hühnchen3Geschmortes Hühnchen4

In der Zwischenzeit kocht ihr die Kartoffeln mit Schale in Salzwasser, bis sie gar sind. Schält sie anschliessend. Erhitzt in einer Pfanne die Butter mit dem gehackten Rosmarin und gebt die gegarten ganzen Kartoffeln in die Pfanne und bratet sie rundherum an, salzt sie anschliessend.

Geschmortes Hühnchn5

Serviert die Kartoffeln mit dem geschmorten Hähnchen zusammen und lasst es euch schmecken. Uns hat die eingekochte Sauce gut gereicht, denn die gebratenen Kartoffeln konnte man auch mit wenig Sauce sehr gut essen.

Geschmortes Hühnchen (1)Geschmortes Hühnchen (3)

Ich hoffe, euch gefällt meine Urlaubsküche, eure Birgit.

 

 

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s