Bärlauch-Walnuss-Pesto und Bärlauchöl…es grünt so grün im Frühling

Nun ist es endlich wieder soweit, der Frühling hat sich entschieden, bei uns zu bleiben und es grünt und blüht überall. Die Laune steigt und die Lust, raus in die Natur zu gehen. Im Wald wächst nun schon wieder Bärlauch und wer ihn mag, sollte sich beeilen, denn wenn er blüht, verliert er sein tolles Aroma. Und wenn es weiterhin so schön warm bleibt ( was ich doch schwer hoffe ), dann beginnt er auch bald zu blühen. Also waren wir im Wald und haben in Windeseile eine Schüssel voll Bärlauch gepflückt, das ging ganz schnell, denn er wächst dort in Mengen, dass man ihn mit der Sense ernten könnte.

IMG_1579

Zu Hause dann habe ich mich gleich ans Pesto gemacht und ein wenig in Öl eingelegt.

Zutaten ( 650 g Pesto und 1 Glas Öl ):

200 g Bärlauch, gewaschen und getrocknet

100 g Walnüsse

100 g Parmesan, in Stücken oder schon gerieben

20 g Salz

Pfeffer

170 g Sonnenblumenöl ( oder mehr, je nach gewünschter Konsistenz )

Ihr gebt alle Zutaten bis auf das Öl in einen Mixer und stellt ihn an, nach und nach lasst ihr nun das Öl hinzu und püriert alles so fein, wie ihr es am Liebsten mögt in einem Pesto. Da sind die Geschmäcker sehr unterschiedlich.

Pesto1Pesto2

Gebt danach das fertige Pesto in heiss ausgespülte Gläser und bedeckt das Pesto noch mit Öl, damit keine Luft ran kommt. Immer wenn ihr Pesto aus dem Glas nehmt, bedeckt es wieder mit einem Schuss Öl. So hält es euch, im Kühlschrank gelagert, einige Wochen bis Monate.

Pesto (1)Pesto (3)Pesto (4)

Zutaten ( Bärlauchöl):

Bärlauch, Menge nach Wahl

Öl nach Wahl

Ihr schneidet euch die gewaschenen Bärlauchblätter in Streifen und gebt diese in ein grosses Glas.

Darauf giesst ihr nun soviel Öl, bis die Blätter vollständig bedeckt sind, gerne auch noch mehr. Mit der Zeit nimmt das Öl den Bärlauchgeschmack an.

Das war heute mal ein ganz schnelles Rezept. Eure Birgit.

 

 

 

 

 

Advertisements

2 Gedanken zu “Bärlauch-Walnuss-Pesto und Bärlauchöl…es grünt so grün im Frühling

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s