Erdäpfelkas…warum habe ich solange gewartet ?

Zu meinem frisch gebackenen Weizenmischbrot habe ich ein Erdäpfelkas gemacht. Ein Aufstrich aus Kartoffeln und Sauerrahm und Gewürzen. Ob aus dem Bayrischen oder dem Österreichischen, meine Variante ist eine von mir abgewandelte.

Es schmeckt einfach nur köstlich, ich bräuchte auch gar kein Brot dazu, so löffeln wär kein Problem, so lecker ist´s. Bei Zorra von 1 x umrühren bitte und Kochen mit Diana läuft gerade wieder ein Blogevent zum Thema : Was auf´s Brot-Aufstriche aller Art:

Da passt doch dieser Aufstrich perfekt dazu 🙂

Zutaten ( 4 Portionen als Aufstrich):

600 g Kartoffeln, mit der schale als Pellkartoffeln kochen

1        Zwiebel, fein gehackt

15 g   Butter

200 g  saure Sahne

100 g  gerieben Radieschen

1/2 Tl Kümmel, gemahlen

1/2 Tl Paprikapulver, süss

1 Msp Piment d´Espelette

viel Schnittlauch, in Ringe geschnitten

Salz, Pfeffer

Die gegarten Kartoffeln werden nun gepellt und in einer Schüssel mit dem Kartoffelstampfer zerstampft. Ihr könnt sie auch mit einer Gabel zerdrücken.

Erdäpfelkas1

Die gehackten Zwiebeln werden in einer kleinen Pfanne mit der Butter angeschwitzt und kommen dann zu den zerdrückten Kartoffeln. Gebt nun alle anderen Zutaten dazu und vermischt alles gut miteinander. Stellt euren Erdäpfelkas nun noch für mind. 2 Stunden in den Kühlschrank zum Durchziehen. Danach schmeckt ihr ihn noch einmal ab, Salz wird einiges benötigt.

Erdäpfelkas2Erdäpfelkas3

Wir haben ihn auf unser frisch gebackenens Brot gestrichen, köstlich ! Noch mit frischen Schnittlauch bestreut und vielleicht ein bisschen Fleur de Sel 🙂

Erdäpfelkas (1)Erdäpfelkas (2)Erdäpfelkas

Mit einem leckeren frischen Weizenmischbrot mit Sauerteig haben wir den Aufstrich dann zum Mittag gegessen 🙂

Weizenmischbrot (1)Erdäpfelkas (4)

Vielleicht probiert ihr es ja mal aus, vielleicht habt ihr ja auch mal ein paar Kartoffeln übrig, sozusagen als Resteverwertung eignet sich es prima. Eure Birgit.

Advertisements

11 Gedanken zu “Erdäpfelkas…warum habe ich solange gewartet ?

  1. Ich wollte nur wissen ob du festkochende Eräpfel genommen hast ohne mehlige ? Das mit den Radieschen habe ich noch nie gehört könnte aber eine gute Idee sein werde ich probieren 😄😍😋

    Gefällt 1 Person

  2. Liebe Birgit, vielen Dank, dass du beim Event teilgenommen hast. Und dann mit so einer tollen Kreation. Obwohl ich so einen Aufstrich noch nicht ausprobiert habe, bin ich mir sicher, dass es wunderbar schmeckt.
    LG, Diana

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s