Staudensellerie-Avocadosalat mit Knoblauchgarnelen…

…ist so lecker. Eigentlich passt er hervorragend in den Sommer, so erfrischend leicht und lecker schmeckt er. Aber auch jetzt zur kalten Jahreszeit kann man ihn essen. Avocados gibt’s ja immer, nur die Tomaten haben im Sommer wesentlich mehr Geschmack.

Zutaten ( 2 Portionen ):

Salat:

300 g Staudensellerie ( ca. 4 Stangen ), gewaschen und in feine Scheiben geschnitten

350 g  Tomaten ( im Sommer eignen sich Cocktailtomaten sehr gut, die dann vierteln ), gewürfelt

1-2     Avocado´s, gewürfelt

1 Stk  Ingwer ( ca. Walnussgross ), gerieben

1   Limetten, Saft und Abrieb

Salz, Pfeffer, Chili

Petersilie

noch etwas Limettensaft zum Abschmecken am Schluss

Ihr gebt Staudensellerie, Tomaten, Ingwer, Limettensaft und -abrieb, Avocado, Salz, Petersilie, Pfeffer und Chili in eine Schüssel und vermischt es gut.

staudenselleriesalat1

Buttersauce:

1/2     Zitrone, Saft und Abrieb

1/2 Limette, Saft davon

100 ml Wasser

4     Pfefferkörner

60 g kalte Butter, in Stückchen

Laast alle Zutaten, ausser der Butter, zusammen aufkochen und gut einreduzieren. Dann entfernt ihr die Pfefferkörner und gebt die kalte Butter dazu, die ihr nun mit einem Schneebesen schnell unterrührt.

staudenselleriesalat2

Knoblauchgarnelen:

250 g Garnelen, geschält, roh

2     Knoblauchzehen, geschält und in Scheibchen geschnitten

1 Tl  Rosmarinnadeln

2 El  Olivenöl

Pfeffer, Salz

Erhitzt das Öl in einer Pfanne, gebt Rosmarin, Knoblauch und dann die Garnelen dazu, die ihr nun kurz von jeder Seite anbratet, aber wirklich nur ganz kurz, sonst werden sie zäh.

staudenselleriesalat3

Schmeckt nun den Salat noch einmal ab, gebt ihn auf einen Teller. Legt die Garnelen oben drauf und beträufelt sie mit der Buttersauce…die könnt ihr ruhig komplett verteilen, ihr werdet sehen, sie passt perfekt dazu.

staudenselleriesalat-14staudenselleriesalat-15staudenselleriesalat-18

Ich hoffe, ich konnte euch mit diesem Rezept inspirieren. Viel Spass beim Nachmachen, eure Birgit.

 

 

 

 

 

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s