Mohnflesserl…14. # synchronbacken

Auch im neuen Jahr geht es weiter mit dem Synchronbacken, welches wieder von Zorra von Kochtopf 1xumrühren bitte und von Sandra von From Snuggs Kitchen organisiert wurde. Sie haben auch wieder ein Rezept vorgegeben, welches dieses Mal vom Homebaking Blog stammt.

synchronbacken-januar-2017Es sollten die Mohnflesserln sein, wobei man aber schon einige Änderungen am Rezept vornehmen durfte, es sollte aber auf jeden Fall geflochten werden. Da ich ja sowieso jeden Sonntag backe zum Frühstück, kam mir dieses Rezept sehr gelegen. Und so hat es wieder viel Spass gemacht, die vielen Zwischenschritte und Ergebnisse aller anderen Mitbäckerinnen auf Instagram und auf Facebook zu verfolgen.

Hier geht’s nun zu meiner, leicht veränderten, Version der Mohnflesserln:

Zutaten ( 12 Stück ):

Vorteig ( am Abend vorher ):

120 g Weizenmehl 550

25 g  Roggenmehl 1370

2  g  frische Hefe

145 g  kaltes Wasser

Diese Zutaten verrührt ihr mit einem Löffel, es entsteht ein recht flüssiger Vorteig. Deckt nun die Schüssel ab, lasst sie ca. 2 Stunden bei Raumtemperatur stehen und stellt sie danach in den Kühlschrank bis zum nächsten Morgen. Bei mir waren das ca. 13 Stunden.

mohnflesserl2

Hauptteig ( am nächsten Morgen):

Vorteig ( vom Vorabend)

130 g Weizenmehl 1050

200 g Weizenmehl 550

30 g  Roggenmehl 1370

11 g   Salz

10 g  Olivenöl

5  g   brauner Zucker

8  g   Backmalz

8  g   frische Hefe

165  g Wasser

Mohn und Sesam zum Bestreuen

Diese Zutaten gebt ihr alle in eine Rührschüssel und verknetet diese zu einem Teig in ca. 7 Minuten. Deckt die Schüssel ab und lasst den Teig ca. 15 Minuten ruhen.

mohnflesserl3

Gebt nun den Teig auf eine bemehlte Arbeitsfläche und teilt ihn in 12 Stücke ein á ca. 70 g . Schleift diese nun rund und lasst sie abgedeckt ca. 20 Minuten bei Zimmertemperatur ruhen.

Nun geht’s ans flechten.Ich habe 3 verschiedene geflochten…einmal den Einstrangzopf wie auf der Homebakingseite ( dort gibt es unter Videos auch eine Anleitung )…dann einen Dreistrangzopf ( den bekommt wohl jeder hin)…und einen Knopf ( siehe Foto ).

mohnflesserl-12

mohnflesserl1

Die fertig geflochtenen Teiglinge deckt ihr nun mit einem Tuch ab und lasst sie 30 Minuten entspannen. Danach besprüht ihr sie mit Wasser und taucht sie in den Mohn und ( so wie ich ) in Sesam. Legt sie nun gleich auf ein mit Backpapier belegtes Blech. Deckt nun das Tuch wieder oben drauf und lasst sie noch einmal ca. 20-30 Minuten entspannen ( bis zur 3/4 Gare ).

mohnflesserl3

In dieser Zeit heizt ihr den Backofen vor auf 250 °C Ober/Unterhitze.

Gebt nun euer Blech in die Mitte des Backofens und besprüht sofort eure Teiglinge mit Wasser. Lasst sie nun für ca. 14 Minuten goldbraun backen.

mohnflesserl-16

Nehmt sie anschliessend aus dem Backofen und lasst sie auf einem Gitter auskühlen. Ihr könnt sie natürlich auch warm geniessen.

mohnflesserl-18mohnflesserlmohnflesserl-20

Uns haben die Mohn-/ Sesamflesserln sehr gut geschmeckt. Das Synchronbacken hat wieder einen riesen Spass gemacht, danke Zorra und Sandra für eure Mühe. Bis zum nächsten Mal.

Eure Birgit.

Schaut unbedingt mal bei all den anderen Mitbäckerinnen vorbei, was für tolle Mohnflesserln sie geschaffen haben, es lohnt sich.

Verena´Blog Schöne Dinge   /  BirgitD.- Kreativität in Küche, Haus und Garten  /  Anna-Lena von Teigliebe  /  Ina von Applethree  /  Petra von Obers trifft Sahne  /  Christina von The Apricot Lady  /  Ingrid von auchwas  /  Heidi von Esst mehr Kuchen  /   Kathrin von Summsis HobbykücheZorra vom Kochtopf  /  Sandra von From Snuggs Kitchen  /  Melissa von Gourmandises vegetariennes  /  Martina von Frau B Punkt  /  Henriette von Lanis Leckerecke

 

 

 

 

 

 

 

Advertisements

15 Gedanken zu “Mohnflesserl…14. # synchronbacken

  1. Hey!
    Sind dir super gelungen!
    Erinnert mich an meine Kindheit, Mohnhörnchen mit Schokocreme aber nur am Wochenende wo wir immer zusammen gefrühstückt habe, komm ins Träumen.
    Viele Grüße sendet dir, Jesse Gabriel aus Berlin

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s