Pinienkern-Mandelkekse

Heute gibt es ein paar Weihnachtscookies für euch mit Pinienkernen un gehackten Mandeln. Sehr schnell gemacht und ebenso schnell wieder ausgegessen.

Zutaten ( ca. 30 Stück):

180 g weiche Butter

1 El  Vanilleextrakt

1 Pr   Salz

50 g  Puderzucker

200 g Weizenmehl 405

35 g  Pinienkerne

35 g  gehackte Mandeln

brauner Zucker

Ihr gebt die Butter, das Vanilleextrakt. den Puderzucker und das Salz in eine Schüssel und schlagt dieses schaumig auf. Das Mehl siebt ihr bitte über die Masse und rührt es gut unter.

pinienkerncookies1

Belegt nun 2 Bleche mit Backpapier und heizt den Backofen vor auf 180 °C Ober/Unterhitze.

Nun nehmt ihr mit 2 Teelöffeln Teig aus der Schüssel und setzt die Kleckse auf das Backblech. Lasst Abstand zwischen den Klecksen, denn sie gehen noch in die Breite. Nun streut ihr braunen Zucker auf die Kleckse, drückt sie dabei noch ein wenig breit, damit auch von dem Zucker was drauf kommt. Nun verteilt ihr noch die Pinienkerne und die gehackten Mandeln drauf und drückt sie ein wenig fest.

pinienkerncookies2

Schiebt nun die Bleche nacheinander in die Mitte des Backofens und backt dort eure Cookies für ca. 12-15 Minuten, bis sie leicht goldbraun sind. Schaut immer mal wieder nach, denn das geht am Ende sehr schnell.

pinienkerncookies3pinienkerncookies-12pinienkerncookies-14pinienkerncookies-15

Ich wünsche euch viel Spass beim Nachbacken, eure Birgit.

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s