Linzer Plätzchen…ein Klassiker im Miniformat

Momentan hagelts ja überall nur so von Weihnachtsgebäck, könnt ihr es noch sehen ? Na, es ist ja nun mal die Zeit und danach ist es ja auch wieder vorbei mit dem ganzen Kekskram. Also heute habe ich für euch ein paar kleine, leckere Linzer Plätzchen, die durch die leckeren, nicht zu süssen Preiselbeeren wunderbar fruchtig schmecken.

Zutaten ( ca. 38 Stück):

250 g Weizenmehl 405

200 g Butter, weich

90 g Zucker

1      Ei

100 g gemahlene Mandeln

20 g gemahlene Haselnüsse

1/2 Tl Zimt

1    Tl  Vanilleextrakt

1         Glas Preiselbeeren ( die schon angedickten )

Puderzucker zum Bestäuben

Ihr gebt alle Zutaten bis auf die Preiselbeeren in eine Schüssel und verknetet diese zu einem Teig, den ihr in Frischhaltefolie gewickelt ca. 60 Minuten im Kühlschrank ruhen lasst.

linzer-platzchen1

Nun heizt ihr den Backofen vor auf 200 °C Ober/Unterhitze.

Nehmt den Teig aus dem Kühlschrank und gebt ihn auf eine bemehlte Arbeitsfläche. Rollt ihn dünn aus und stecht euch Kreise oder Quadrate aus dem Teig aus. 2/3 der Formen legt ihr nun auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech und bestreicht diese jeweils mit 1 Tl Preiselbeeren ( nicht zu wenig drauf tun ). Aus den restlichen Teigstückchen schneidet ihr nun Streifen, die ihr quer über die Preiselbeeren legt. Verfahrt mit dem ganzen Teig so, bis er aufgebraucht ist.

Nun schiebt ihr das Blech in die Mitte des Backofens und backt eure Plätzchen dort in ca. 14 Minuten fertig, bis sie goldbraun sind.

linzer-platzchen2

Nehmt sie aus dem Ofen und lasst sie auf einem Gitter komplett auskühlen, bevor ihr sie mit Puderzucker bestäubt. Dann könnt ihr sie in einer Dose verpacken.

linzer-platzchen-12linzer-platzchen-13linzer-platzchen

Ich wünsche euch viel Spass beim Nachbacken, eure Birgit.

 

 

Advertisements

6 Gedanken zu “Linzer Plätzchen…ein Klassiker im Miniformat

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s