Strietzel mit Mohn, Apfel, Walnüssen und vielen Streuseln

Ich mag Mohn sehr gerne, aber irgendwie backe ich doch zu selten einen Mohnkuchen. Da kam mir dieser Strietzel wieder in den Sinn, die Füllung aus Mohn habe ich noch ein bisschen aufgepeppt mit Apfel und Walnüssen und siehe da…ich kann nicht genug davon bekommen. Es wurde nun auch Zeit, dieses leckere Rezept mit euch zu teilen. Denn gerade jetzt in den Herbst passt dieser Strietzel perfekt.

Zutaten ( 1 kleiner Strietzel ):

Hefeteig:

250 g Weizenmehl 550

80 g  Milch

60 g Butter

40 g Zucker

1/4 Tl Salz

1 El   Joghurt

21 g  frische Hefe

Streusel:

200 g Weizenmehl 405

100 g Zucker

125 g Butter, kalt und in Stückchen

1 Pr.  Salz

Abrieb 1/2 Zitrone

Mohn-Apfelfüllung:

125 g gemahlener Mohn

180 g Milch

50 g Zucker

15 g Hartweizengriess

25 g gehackte Walnüsse

1      Apfel, gerieben

1      Ei

Saft und Schale einer 1/2 Zitrone

Puderzuckerguss:

100 g Puderzucker, durchgesiebt

ca. den Saft 1/2 Zitrone

Ausserdem :

2-3 El  Butter , zerlassen zum Bestreichen

Für den Hefeteig gebt ihr die Milch und die Butter in einen Topf , erwärmt nun die Milch und lasst die Butter darin gerade so schmelzen, nehmt den Topf vom Herd und lasst alles lauwarm runterkühlen. Dann löst ihr darin die Hefe auf ( deswegen darf die Temperatut nicht mehr so hoch sein ).

Gebt alle anderen Zutaten in eine Rührschüssel und gebt die Hefe-Butter-Milch in die Schüssel und verknetet alles zu einem glatten Teig, der sich vom Schüsselboden löst. Bei mir waren das ca. 5 Minuten. Deckt dann eure Schüssel ab und lasst den Teig an einem warmen Ort 90 Minuten aufgehen.

mohn2

Für die Streusel gebt ihr alle Zutaten in eine Schüssel und verknetet diese rasch zu Streuseln, die ihr bis zur Verwendung in den Kühlschrank stellt.

mohn1

Für die Mohn-Apfelfüllung gebt ihr die Milch und die Zitronenschale in einen ausreichend grossen Topf und lasst sie aufkochen. Dazu gebt ihr dann den Zucker, den Griess und den gemahlenen Mohn, rührt alles gut durch und lasst unter Rühren die Masse kurz aufkochen, dass sie ein wenig eindickt. Nehmt nun den Topf vom Herd.

Dann gebt ihr alle anderen Zutaten in den Topf und rührt diese unter. Stellt den Topf bis zur Verwendung auf die Seite.

mohn3

Heizt nun bitte den Backofen vor auf 175 °C Ober/Unterhitze.

Gebt nun euren Teig auf eine leicht bemehlte Arbeitsfläche und knetet ihn noch einmal gut durch. Dann rollt ihr ihn zu einem Rechteck ( ca. 25 x 35 cm ) aus. Verstreicht nun die Mohnfüllung auf der Platte, lasst an den langen Seiten ca. 2 cm Platz bis zum Rand.

Nun rollt ihr die Platte von den langen Seiten her jeweils bis zur Mitte auf. Legt jetzt euren Strietzel auf ein mit Backpapier belegtes Blech.

mohn5

Bestreicht den Strietzel nun mit der zerlassenen Butter und verteilt eure Streusel grosszügig auf eurem Kuchen. An den Seiten habe ich die Hand gegen gehalten und dann die Streusel ein wenig angedrückt, damit sie haften bleiben.

mohn6

Schiebt nun euer Blech in die Mitte eures Ofens und backt dort den Kuchen fertig in ca. 40 Minuten, bis die Streusel goldbraun gebacke sind.

Nun nehmt ihr das Blech aus dem Ofen und lasst den Striezel auskühlen. Jetzt könnt ihr auch schon die Puderzuckerglasur fertig machen. Dafür vermengt ihr den Puderzucker mit soviel Zitronensaft, dass eine zähflüssige Masse entsteht. Benutzt den Saft tröpfchenweise, denn es geht schnell, dass der Guss dann zu flüssig wird.

mohn7

Verteilt nun den Guss mit einem Löffel auf eurem Strietzel. Nun lasst ihn noch kurz fest werden und dann nichts wie an die Messer. Aber esst nicht alles am ersten Tag auf. Der Strietzel schmeckt auch am 2 und am 3. immer noch hervorragend.

mohn-22mohn-24mohn-27mohn-28

Ich hoffe, euch gefällt dises Rezept. Vielleicht backt ihr es ja mal nach, ich freue mich sehr über Feedback von euch, eure Birgit.

 

 

 

 

Advertisements

4 Gedanken zu “Strietzel mit Mohn, Apfel, Walnüssen und vielen Streuseln

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s