Apfeltarte mit Marzipanstreuseln…knusprig fein

Heute gehts wieder um den Apfel, eigentlich habe ich Äpfel nicht so gerne im Kuchen, dh. eigentlich mag ich Äpfel nicht im Zusammenhang mit Rührkuchen. Alles andere, wie Apfelstrudel, Apfeltaschen, Hefekuchen mit Äpfeln oder zusammen mit Mürbeteig darf bei mir auf den Tisch. Heute habe ich eine knusprige, fruchtige Tarte für euch, der Clou sind die Marzipanstreusel.

Zutaten ( eckige Tarteform, 35×13 cm):

Mürbeteig:

130 g Weizenmehl 550

30 g Zucker

80 g Butter, Zimmertemperatur

15 g  Vanillezucker

1      Ei

1      Prise Salz

Abrieb 1/2 Zitrone

Blindbackerbsen

Streusel:

80 g  Weizenmehl 550

35 g   Zucker

80 g  Marzipan, in Stückchen

40 g  Butter, Zimmertemperatur

Apfelfüllung:

ca. 650 g  Äpfel , geschält, entkernt, in kleine Würfel geschnitten

30  g  Zucker

20  g  Vanillezucker

1 El     Vanilleextrakt

2 El     Wasser

1         Zitrone, Saft und Abrieb  davon

zum Abbinden:

30  g  Speisestärke

4 El     Wasser

 

Für den Mürbeteig gebt ihr alle Zutaten in eine Rührschüssel und verknetet diese zu einem Teig, den ihr in Frischhaltefolie wickelt und ca. 60 Minuten in den Kühlschrank legt.

apfeltarte1

Die Zutaten der Streusel gebt ihr alle in eine Schüssel und verknetet diese rasch zu Streuseln, helft dabei ruhig noch mit den Fingen nach, damit schöne Streusel entstehen. Stellt diese nun bis zum Verbrauch in den Kühlschrank.

apfeltarte2

Für die Apfelfüllung gebt ihr alle Zutaten bis auf die Speisestärke und die 4 El Wasser in einen Topf und kocht alles ca. 15 Minuten auf mittlerer Stufe, bis die Apfel leicht zerfallen. Nun rührt ihr die Speisestärke mit dem restlichen Wasser an und gebt dies zu den Äpfeln und lasst sie noch kurz aufköcheln. Dann nehmt ihr den Topf vom Herd und lasst die Masse auskühlen.

apfeltarte3

Heizt nun bitte euren Backofen vor auf 180 °C Ober/Unterhitze.

Nun fettet ihr eine Form ein und drückt den Mürbeteig in die Form, bildet dabei auch einen Rand aus. Stecht den Teig mehrmals mit einer Gabel ein und legt anschliessend ein Backpapier obendrauf, auf das ihr dann die Blindbackerbsen gebt. Schiebt nun eure Form in das untere Drittel eures Backofens und backt den Boden dort 12 Minuten. Nehmt nun eure Form aus dem Ofen und entfernt das Backpapier mit den Blindbackerbsen. Lasst den Boden ca. 10 Minuten abkühlen.

apfeltarte4

Gebt jetzt die Apfelfüllung auf den Boden, darüber streuselt ihr die Streusel und dann gebt ihr euren Kuchen wieder inden Backofen bei gleicher Temperatur. Backt ihn dort ca. 45 Minuten. Die letzten 15 Minuten legt ihr ein Backpapier darüber, damit die Streusel nicht zu dunkel werden.

apfeltarte5

Nun nehmt ihr euren Kuchen aus dem Ofen und lasst ihn in der Form abkühlen. Dann gebt ihr noch ein wenig Puderzucker darüber und serviert ihn am Besten mit frischer Sahne.

apfeltarte-18apfeltarte-24apfeltarte-20apfeltarte-23

Ich hoffe, ihr mögt fruchtige Kuchen, vielleicht backt ihr ihn ja mal nach, eure Birgit.

 

 

Advertisements

4 Gedanken zu “Apfeltarte mit Marzipanstreuseln…knusprig fein

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s