Dinkelbrötchen, 100 %-Dinkel…mit Übernachtgare

Es ist Sonntag und da wird bei mir gebacken, natürlich erst einmal frische Brötchen für das gemeinsame Frühstück. Am liebsten bereite ich die Teige schon am Vorabend zu, damit auch ich am Sonntag ein wenig länger schlafen kann. Das funktioniert eigentlich immer ganz gut. Morgens wird der Teig aus dem Kühlschrank geholt, die Brötchen geformt, noch eine gewisse Zeit gehen gelassen und dann gehts ab in den Backofen und meine Lieben werden mit leckerem Duft frisch gebackener Brötchen aus dem Bett gelockt.

Zutaten ( 6 Brötchen ):

Vorteig, am Vortag ( bei mir ca. 16 Uhr ):

120 g Wasser

2  g  frische Hefe

80 g  Dinkelmehl 1050

Ihr verrührt alle Zutaten in einer kleinen Schüssel mit einem Löffel, gebt einen Deckel drauf und lasst ihn nun 2 Stunden ruhen. Der Teig ist recht flüssig.

Hauptteig ( bei mir ca. 18 Uhr ):

270 g Dinkelmehl 630

Vorteig, siehe oben

7  g  Salz

5  g  Backmalz

5  g  Zucker

4   g  frische Hefe

100 g  Wasser

Diese Zutaten gebt ihr in eine Rührschüssel und verknetet diese ca. 5 Minuten zu einem geschmeidigen Teig, den ihr anschliessend in eine Schüssel mit Deckel gebt und dann über Nacht ( bei mir ca. 14 h )in den Kühlschrank stellt.

dinkel1

Am nächsten Morgen nehmt ihr eure Schüssel aus dem Kühlschrank und gebt den Teig auf eine bemehlte Arbeitfläche. Knetet nun bitte nicht mehr, teilt ihn in 6 Teile und schleift diese rund zu Kugeln, die ihr anschliessend leicht länglich rollt und dann auf ein mit Backpapier belegtes Blech legt. Deckt nun ein Geschirrtuch drüber und lasst eure Teiglinge nun ca. 60 Minuten ruhen.

dinkel2

Heizt bitte euren Backofen vor auf 240 °C Ober/Unterhitze.

Schneidet nun eure Teiglinge tief ein ( ca. 3/4 des Teiglings ) und gebt euer Blech in die Mitte des Ofens.

dinkel3

Sprüht nun gleich noch Wasser in den Backofen, ich nehme dafür eine Blumenspritze, die ich nur dafür benutze. Backt nun eure Brötchen in ca. 15 Minuten fertig, bis sie sich am Boden hohl anhören, wenn man darauf klopft.

dinkelbrotchen-9dinkelbrotchen-10dinkelbrotchen-11dinkelbrotchen-12

Dann lasst sie auf einem Gitter auskühlen oder esst sie einfach noch lauwarm zum Frühstück. Ich hoffe, euch gefällt dieses Rezept, probierts mal aus und berichtet mir davon. Eure Birgit.

 

 

 

Advertisements

4 Gedanken zu “Dinkelbrötchen, 100 %-Dinkel…mit Übernachtgare

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s