Kürbis-Mischbrot…Willkommen im Herbst ( im Topf gebacken )…WBD 2016

Und noch ein Kürbisrezept …dieses Mal gibt es ein Kürbisbrot, ich finde ja die orangene Farbe des Hokkaidokürbisses so genial, die macht einfach gute Laune. Geht euch das auch so ? Diese Woche gab es ja schon einige Ideen auf meinem Blog, was man alles mit Kürbis kochen und backen kann. Aber das ist nur ein winziges Bisschen von dem, was man mit ihm noch alles anstellen kann.

Zorra von 1x umrühren bitte lädt jedes Jahr im Oktober ein, am World Bread Day Brot oder Brötchen zu backen.

World Bread Day 2016

Mit diesem Brot nehme ich beim World Bread Day 2016 teil . Der 16. Oktober ist der World Bread Day. An diesem Tag geht es darum, das tägliche Brot zu ehren. Und zum Herbst passt auch sehr gut dieses Kürbisbrot, wie ich finde.

Zutaten :

Kürbispüree:

250 g  Hokkaidokürbis, ohne Kerne…grob gewürfelt

50 g  Wasser

Ihr kocht die Kürbisstückchen in dem Wasser auf mittlerer Stufe, bis sie gar sind. Dann püriert ihr sie und lasst sie lauwarm abkühlen. Ergibt ca. 235 g Püree.

kurbisbrot1

Teig:

250 g  Weizenmehl 1050

130 g   Roggenvollkornmehl

235 g   Kürbispüree

12 g   Salz

15 g  brauner Zucker

60 g  Anstellgut vom Roggensauerteig aus dem Kühlschrank

1  El   Kürbiskernöl

30 g  Kürbiskerne

21 g  frische Hefe

ca. 165 g lauwarmes Wasser

Ihr gebt alle Zutaten in eine Rührschüssel und verknetet diese mit dem Knethaken ca. 5 Minuten, bis ein geschmeidiger Teig entstanden ist. Der Teig wirkt noch ein wenig weich und klebrig, das gibt sich aber, denn das Vollkornmehl saugt noch einiges an Flüssigkeit auf während der Gehzeit.

Deckt nun die Schüssel ab und lasst den Teig an einem warmen Ort ca. 60-75 Minuten gehen, bis sich er sich verdoppelt hat.

kurbisbrot2

Heizt in der Zwischenzeit euren Backofen mit Topf und Deckel, der auf der unteren Schiene steht, auf 250 °C Ober/Unterhitze auf.

Nun gebt ihr euren Teig auf eine bemehlte Arbeitsfläche und faltet ihn einige Male, dann formt ihr ihn zu einer Kugel aus. Bemehlt die Oberfläche noch etwas und lasst ihn auf der bemehlten Fläche, mit dem Schluss nach oben und abgedeckt mit einem Geschirrtuch, ca. 30 Minuten ruhen.

kurbisbrot3

Nehmt nun den heissen Topf aus dem Backofen, gebt den Teig vorsichtig,aber schnell in den heissen Topf, deckt den Deckel drauf und gebt ihn zurück in den Ofen. Backt nun euer Brot ca. 50-55 Minuten fertig.

kurbisbrot4

Dann nehmt ihr es aus dem Ofen und aus dem Topf und lasst es auf einem Gitter komplett auskühlen.

kurbisbrot-18kurbisbrot-15

Ich hoffe, euch gefällt auch dieses Kürbisrezept. Es schmeckt sehr gut und durch den Kürbis bleibt es auch länger frisch, als normales helles Brot. Eure Birgit.

Advertisements

13 Gedanken zu “Kürbis-Mischbrot…Willkommen im Herbst ( im Topf gebacken )…WBD 2016

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s