Brot mit geröstetem Sesam

Sesam im Brot schmeckt immer gut, das kommt durch die Röstaromen, die sich beim Backen bilden. Nun habe ich für dieses Brot auch den Sesam geröstet, der in das Brot kommt, das gibt zusätzlich noch einmal ein Röstaroma. Wieder ist es ein kleines Brot, welches ich im Topf gebacken habe, die sind schnell ausgegessen und dann gibt es wieder ein Frisches.

Zutaten:

190 g Weizenmehl 1050

75 g Roggenmehl 1370

50 g Weizenvollkornmehl/ Weizenschrot

50 g Weizenmehl 550

20 g Sesam, in der Pfanne ohne Fett geröstet

25 g Leinsamen

10 g  brauner Zucker

8  g  Salz

10 g  Essig

15 g   frische Hefe

250 g  lauwarmes Wasser

Ihr gebt alle Zutaten in eine Rührschüssel und knetet diese ca. 5-7 Minuten, bis ein weicher, aber elastischer Teig entstanden ist. Deckt nun die Schüssel ab und lasst den Teig ca. 60 Minuten gehen.

Fettet einen kleinen Topf ein und streut ihn mit Sesam aus.

brot-mit-grostetem-sesam1

Heizt den Backofen vor auf 240 °C Ober/Unterhitze.

Nun gebt ihr euren Teig direkt in den Topf. Streicht ihn glatt mit einer nassen Teigkarte und bestreut ihn noch mit Sesam. Deckt den Deckel drauf und lasst ihn ein letztes Mal ca. 20 Minuten ruhen. Nun gehts in den Backofen auf die untere Schiene. Dort backt ihr euer Brot  nun 50 Minuten mit Deckel. Nehmt anschliessend den Deckel ab ( Vorsicht! Heiss ) und backt es zu Ende in ca. 7 Minuten, je nachdem, wie braun ihr es möchtet.

brot-mit-gerostetem-sesam2

brot-mit-gerostetem-sesam-9brot-mit-gerostetem-sesam-10brot-mit-gerostetem-sesam-11brot-mit-gerostetem-sesam-12

Anschliessend nehmt ihr es aus dem Ofen und auch gleich aus dem Topf und lasst es auf einem Gitter auskühlen. Lasst es euch schmecken, bei meiner Familie kam es gut an, eure Birgit.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s