Ratatouille…einfach köstlich

Der Sommer neigt sich nun langsam dem Ende zu, aber im Garten wächst noch alles und die Ernte dieses Jahr ist reichlich, zB. Zucchini und Tomaten. Ratatouille hatten wir schon lange nicht mehr und auf meinem Blog existiert auch noch kein Rezept davon. Das lässt sich ganz leicht ändern.

Zutaten ( 4 Portionen ):

650 g Zucchini, gewaschen und gewürfelt

500 g Aubergine, gewaschen und gewürfelt

400 g Tomaten, gewaschen und gewürfelt

300 g rote Paprika, gewaschen, as Kerngehäuse entfernt und grob geschnitten

200 g Zwiebeln, geschält und grob gewürfelt

6       Knoblauchzehen, geschält und gewürfelt

1       Zweig Rosmarin, gehackt

8       Zweige Thymian, gehackt

5 El       Olivenöl

1        Döschen Tomatenmark ( 70 g )

Salz, Pfeffer, evtl. getrocknete Kräuter der Provence

In einer grossen Pfanne erhitzt ihr das Olivenöl und dünstet die Zwiebeln und die Knoblauchzehen kurz an. Dazu gebt ihr dann die Zucchini- u. Auberginenwürfel und schmort diese ca. 10 Minuten bei grosser Hitze an. Aber bitte immer rühren.

Ratatouille1

Danach gebt ihr die Tomaten, Paprika, das Tomatenmark, die gehackten Kräuter, Salz und Pfeffer in die Pfanne und lasst alles einmal kurz aufkochen, deckt den Deckel drauf und stellt die Hitze auf minimale Stufe. Rührt bitte zwischendrin immer mal wieder alles gut durch. Lasst nun das Gemüse ca. 30 Minuten schmoren.

Ratatouille2

Ratatouille3

Schmeckt zum Schluss das Gemüse noch einmal ab und würzt entsprechend nach. Nun könnt ihr auch schon servieren. Ich habe frisch gebackenes Brot dazu gegessen. Man kann auch sehr gut Reis dazu essen oder auch ein Stückchen Fleisch oder Fisch. Ein Ratatouille ist sehr vielseitig, denn es passt zu fast allem.

P1160419P1160420P1160423

Und nun hoffe ich, ihr mögt so etwas auch, und vielleicht kocht ihr es ja mal nach und erzählt mir davon, eure Birgit.

Advertisements

4 Gedanken zu “Ratatouille…einfach köstlich

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s