Porridge “ Indian Summer „

Heute gibt es von mir mal ein Frühstücksrezept, welches ich kreirt habe für eine „Blogger-Meisterschaft“ mit dem Thema “ Pimp your Porridge“, zu welcher Hafer-Die Alleskörner eingeladen haben. Da ich gerne Haferflocken auch in Form von Porridge esse ( bevorzugt in der kühleren Jahreszeit ), mache ich sehr gerne mit und gebe hier meine Kreation zum Besten.

Zutaten ( 1 Portion ):

40 g  zarte Haferflocken

120 g  Milch

80 g  Wasser

Abrieb 1/2 Zitrone

1 El      Agavendicksaft ( oder mehr, je nach Wunsch)

1 cm   frische Kurkumawurzel , dünn geschält und fein gerieben ( Vorsicht: Färbt sehr stark )

1 cm Ingwerwurzel, fein gerieben

Topping:

1 Feige

3 Zwetschgen

ein paar Weintrauben

1/2 Maracuja

4 Weiki ( Kiwibeere )

einige Granatapfelkerne

2 Physalis

porridge2

Für das Porridge gebt ihr die Milch und das Wasser in einen Topf, fügt nun noch den Agavendicksaft, den frisch geriebenen Kurkuma, Ingwer und Zitronenabrieb dazu und lasst alles zusammen aufkochen. Dann gebt ihr die Haferflocken in den Topf , schaltet die Temperatur runter auf geringe Hitze und rührt alles gut durch. Nun lasst ihr euren Haferbrei ca. 5 Minuten leicht köcheln, dabei bitte immer umrühren, damit nichts am Topfboden ansetzen kann. Wenn ein cremiger Haferbrei entstanden ist, ist euer Porridge fertig.

porridge1

Gebt ihn in eine Schale und dekoriert noch mit euren Früchten. Da könnt ihr natürlich ganz nach euren Vorlieben oder nach Saison variieren. Lasst es euch nun schmecken, solange euer Porridge noch warm ist.

porridge-22porridge-24porridge

Mich hält Haferbrei sehr lange satt und gibt mir die nötige Energie für den Vormittag, ohne dass ich noch eine Zwischenmahlzeit brauche. Ausserdem wärmt es mich in der kalten Jahreszeit schon am Morgen auf. Vielleicht probiert ihr es ja mal aus, oder esst ihr auch regelmässig Porridge und gehört schon zu den Liebhabern dieses gesunden Frühstücks?

Eure Birgit.

 

Advertisements

2 Gedanken zu “Porridge “ Indian Summer „

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s