Flammkuchen mit einer Ziegenfrischkäsecreme, Pfirsichen und Thymian…eine gute Kombination

Pfirsiche hier, Pfirsiche da…noch mehr Pfirsiche, überall befinden sich momentan bei mir Pfirsiche. Unser Bäumchen ist fleissig gewesen, liefert jedes Jahr zuverlässig Massen an Pfirsichen. Da ich im Keller ja noch genügend Pfirsichkonfitüre habe, brauche ich dieses Jahr keine machen. Da müssen nun andere Kreationen her, wie die Pfirsich-Thymian-Tarte und der Pfirsich-Streuselkuchen…. Das verbraucht viele Pfirsiche und schmecken tut es natürlich auch noch. Und so ein Stückchen Kuchen geht doch immer, oder? Aber heute gibt es diese tolle Kombination aus herzhaft und süss, abgeschmeckt mit Thymian, und das alles auf knusprig dünnem Boden, ein Genuss.

Zutaten ( 2 Flammkuchen ):

Teig:

250 g Weizenmehl 550

5 g   Salz

5  g  Zucker

5  g   Olivenöl

12  g   frische Hefe

140  g lauwarmes Wasser

Belag:

150 g Ziegenfrischkäse

150 g Quark, 20 %-igen

Salz, Pfeffer nach Geschmack

1 Handvoll frischen Thymian, die Hälfte davon abgezupft

12   Pfirsiche, gewaschen und vom Kern befreit, in Spalten geschnitten

Für den Teig gebt ihr alle Zutaten in eine Rührschüssel und knetet mit der Küchenmaschine solange, bis sich der Teig vom Schüsselboden löst. Dann deckt ihr die Schüssel ab und lasst den Teig 60 Minuten gehen, bis er sich verdoppelt hat.

Für die Creme verrührt ihr alle Zutaten miteinander und streut die abgezupften Thymianblättchen mit dazu.

FlammkuchenPfirsich

Nun heizt ihr euren Backofen vor auf 250 °C Ober/Unterhitze.

Ich backe meine Flammkuchen auf einem Pizzastein, ihr könnt sie aber auch auf einem mit Backpapier belegten Blech backen.

Wenn der Teig gegangen ist, gebt ihr ihn auf eine Arbeitsfläche. Ihr braucht gewöhnlich kein Mehl für den Teig, er klebt nicht. Teilt ihn in 2 Teile und rollt jedes ganz dünn aus, auf Pizzasteingrösse oder für euer Blech. Streicht nun die Creme auf die Teigplatten, legt eure Pfirsiche in Spalten darauf und verstreut noch ein wenig Thymian auf die Flammkuchen.

FlammkuchenPfirsich1

Nun könnt ihr euren Flammkuchen in den Ofen geben ins untere Drittel und backt ihn dort fertig in ca. 20 Minuten oder bis er die für euch richtige Bräune erreicht hat. Mit dem Zweiten geht ihr genauso vor.

FlammkuchenPfirsich (5)FlammkuchenPfirsich (4)FlammkuchenPfirsich (6)FlammkuchenPfirsich (7)FlammkuchenPfirsich (8)

Nehmt ihn aus dem Ofen , schneidet ihn in Stückchen und geniesst ihn warm zu einem Gläschen Wein, Sekt, Wasser, Bier oder was auch immer. Lasst es euch schmecken, eure Birgit.

 

Advertisements

2 Gedanken zu “Flammkuchen mit einer Ziegenfrischkäsecreme, Pfirsichen und Thymian…eine gute Kombination

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s