Spaghetti Carbonara, wie ich es mag, schnell und lecker

Heute habe ich wieder ein Rezept für nur 1 Portion, da ich mir ja mittags fast immer nur mein “ Süppchen“ koche. Es lässt sich beliebig auf mehrere Portionen hochrechnen. Und das Beste,es ist sehr schnell auf dem Tisch und das mit nur wenigen Zutaten, die man fast immer zu Hause hat. Also nichts wie ran an die Töpfe, kocht euch was Feines, auch wenn ihr alleine seid. So kann man das kochen, was einem schmeckt, ohne auf die Vorlieben der Anderen Rücksicht nehmen zu müssen.

Zutaten ( 1 Portion ):

80 g  Vollkorn-Spaghetti ( normale gehen natürlich auch :))

1         Knoblauchzehe, gehackt

1/2      rote Zwiebel, gehackt

1         Frühlingszwiebel, gehackt und das Grüne in Ringe geschnitten

40 g   gewürfelter Speck

einige Stiele Petersilie, gehackt

10 g   frisch geriebener Parmesan

1      frisches Ei, mit einer Gabel verschlagen

1-2 El  Olivenöl

Salz, Pfeffer, Chili

Setzt einen Topf mit gesalzenem Wasser auf und kocht darin die Spaghetti al dente, nach Packungsanweisung.

In einer Pfanne erhitzt ihr das Olivenöl, schwitzt darin die Zwiebel, die knoblauchzehe und den Speck glasig an. Würzt mit Pfeffer und Chili, gebt das Weisse der Frühlingszwiebel dazu.Schaltet nun euren Herd aus, lasst die Pfanne aber drauf stehen.

Wenn die Nudeln al dente sind, giesst sie ab und gebt sie sofort in die Pfanne zu der Zwiebel-Speckmischung und gebt das verschlagene Ei sofort auf die heissen Nudeln, damit das Ei noch stocken kann, rührt es zusammen mit dem Frühlingszwiebelgrün, der Hälfte der Petersilie und dem Parmesan unter die Nudeln.

Carbonara1

Nun ist euer schnelles Mittag auch schon fertig. Richtet eure Nudeln schön an, gebt noch die restliche Petersilie dazu und lasst es euch schmecken.

Carbonara (6)Carbonara (7)Carbonara (11)

Ich hoffe, euch gefällt dieses Rezept, ist ja ganz easy und schnell. Und dabei so lecker. Eure Birgit.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s