Zimtschnecken-Kuchen mit weisser Schokolade

Und weil das Wetter heute schon wieder so gar nicht nach Sommer aussieht, brauch ich ein bisschen Seelenfutter, da machen sich doch so leckere Hefeschnecken mit Zimt immer gut. Mhhh…ich liebe Zimt und Hefekuchen. Und beides zusammen noch viel mehr 🙂 Wie das schon duftet, wenn der Kuchen im Ofen backt, da kann ich es dann kaum abwarten, bis der fertige Kuchen soweit abgekühlt ist, dass man sich nicht mehr dran verbrennt. Oft habe ich dann schon ein viertel des Kuchens selbst verspeist, bevor überhaupt jemand anderes davon probieren darf. Heute habe ich noch ein bisschen weisse Schokolade mit hinein geraspelt. Ich hatte da noch weisse Osterhasen, die keiner so recht mag bei uns, dafür sind sie perfekt. Allerdings habe ich ihnen nur die Ohren abgeraspelt, das hat schon gereicht.

Zimtschneckenkuchen mit weisser Schokolade (17)

Zutaten:

500 g  Weizenmehl 405

40 g   Zucker

250 ml lauwarme Milch

1 Tl    Salz

1         Ei

70 g    weiche Butter ( Zimmertemperatur )

1/2  Wü  frische Hefe

Zutaten Füllung :

25 g flüssige, abgekühlte Butter

40 g Zucker

1 El   Zimt, mit dem Zucker vermischt

70 g  weisse Schokolade oder mehr ( wie ihr es mögt )

Zum Bestreichen:

1 verquirltes Ei mit jeweils 1 Prise Salz und Zucker

Glasur:

100 g    Puderzucker

1 Tl    Vanilleextrakt

ca. 2 El  Wasser

Zuerst gebt ihr den Zucker und die Hefe in die lauwarme Milch und verrührt alles gut, nun schlagt ihr noch das Ei hinein und verquirlt es kurz.

Jetzt gebt ihr das Mehl, das Salz und die Butter in eine Rührschüssel, gebt die Hefe-Zucker-Ei-Milch dazu und verknetet mit dem Knethaken solange euren Teig, bis ein weicher, geschmeidiger Hefeteig entstanden ist. Diesen deckt ihr nun ab und lasst ihn gehen für ca. 1 Stunde, bis er sich verdoppelt hat. Nun gebt ihr euren Teig auf eine gut bemehlte Arbeitsfläche und knetet ihn noch einmal gut durch, damit er nicht mehr klebt. Nun rollt ihr ihn aus auf ein Mass von ca. 35×40 cm aus.

zimtschnecke1

Darauf pinselt ihr nun eure flüssige Butter, darauf streut ihr dann eure Zucker-Zimt-Mischung. Nun raspelt ihr mit einer feinen Reibe eure Schokolade direkt darüber.

Zimtschnecke2

Von der langen Seite fangt ihr nun an, den Teig aufzurollen. Schneidet eure Rolle in 12 Teile, die ihr nun in eine gefettete oder mit Backpapier ausgelegte Form von 26 cm aneinander legt. Jetzt bestreicht ihr eure Zimtschnecken noch mit dem verquirlten Ei und deckt die Form nun ab mit einem Geschirrtuch und lasst das Ganze ruhen für 30 Minuten.

Zimtschnecke3

In dieser Zeit heizt ihr euren Backofen vor auf 200 °C Ober/Unterhitze.

Zimtschnecke4

Jetzt gebt ihr eure Form in die Mitte eures Ofens und backt da euren Kuchen für ca. 30 Minuten, nach 15 Minuten schaltet ihr die Temperatur zurück auf 170 °C. Falls euch der Kuchen zu dunkel wird, deckt ihn die letzten 10 Minuten mit Backpapier ab.

Jetzt nehmt ihr ihn aus dem Backofen und lasst ihn auf einem Gitter auskühlen, bevor ihr die Glasur darüber gebt.

Zimtschneckenkuchen mit weisser Schokolade (14)

Diese ist ganz schnell angerührt. Dafür verrührt ihr einfach den Puderzucker, das Vanilleextrakt und das Wasser miteinander, bis eine glatte Masse entstanden ist und verteilt diese dann auf dem Kuchen.

Zimtschneckenkuchen mit weisser Schokolade (16)Zimtschneckenkuchen mit weisser Schokolade (21)

Ich hoffe, dass auch ihr Zimt und Hefe mögt, wenn ja, probierts aus und erzählt mir davon.

Viel Spass wünscht euch eure Birgit.

 

 

 

Advertisements

2 Gedanken zu “Zimtschnecken-Kuchen mit weisser Schokolade

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s