Erdbeer-Naked-Cake-Türmchen “ Solo con Giotto „

Am Wochenende hat das Wetter wieder einmal dazu eingeladen, den ganzen Tag in der Küche zu verbringen.  Hab dann mal wieder an einem Rezept getüftelt, welches ich noch beim Wettbewerb “ Backen mit Giotto „ einreichen möchte. Habe noch 2 Stangen Giotto daheim gehabt und leckere Erdbeeren, die ich integrieren wollte. Seht selbst, was daraus geworden ist.

Zutaten( 8 Türmchen ):

Haselnussbisquit:

6     Eier

120 g Zucker

15 g Vanillezucker

50 g Weizenmehl 405

100 g gemahlene Haselnüsse

Heizt den Backofen vor auf 220 °C Ober/Unterhitze.

Schlagt die Eier in der Küchenmaschine auf, lasst dabei den Zucker einrieseln. Schlagt solange, bis eine weissschaumige, standfeste Masse entstanden ist. Bei mir waren das ca. 10 Minuten.

Mischt nun das Mehl mit den Haselnüssen und siebt beides über die Schaummasse. Hebt alles vorsichtig unter, bis keine trockenen Zutaten mehr zu sehen sind. Gebt dann die Masse auf ein mit Backpapier belegtes Blech und streicht sie glatt. Schiebt euer Blech nun in die Mitte eures Ofens und backt dort euren Boden ca. 10-12- Minuten goldbraun. Nehmt das Blech aus dem Ofen und stürzt es gleich auf ein mit Backpapier belegtes Gitter, zieht nun vorsichtig das Backpapier ab und lasst euren Boden auskühlen.

Giottotürmchen1Giottotürmchen2

Nun gehts an die Creme.

Zutaten Füllung:

400 g Erdbeeren, geputzt, davon ca. 10 gedrittelt, den Rest klein gwürfelt

7 Blatt weisse Gelatine, in kaltem Wasser eingeweicht

150 g Joghurt, 10 %-igen

250 g Buttermilch

50 g Zucker, mit Vanille aromatisiert

1/2   Limette, den Abrieb davon

200 g Sahne, steif geschlagen

2   Stangen Giotto ( 18 Kugeln ), 8 hebt ihr auf für die Dekoation, 10 Stück zerdrückt ihr mit einer Gabel

Pistazien zum Garnieren

ein wenig zerlassene Schokolade zum Garnieren

Aus eurem Boden stecht ihr mit einem Ausstecher oder einem Glas ( Durchmesser ca. 7 cm ) 16 Teile aus, mit einem Ausstecher ca. 3,5 cm stecht ihr ebenfalls 16 Teile aus.

Giottotürmchen3

Für die Creme gebt ihr den Joghurt, die Buttermilch, den Abrieb der Limette und den Zucker in eine Schüssel und verrührt alles gut. Die Gelatine drückt ihr aus und gebt sie in einen Topf, erwärmt sie kurz, bis sie sich aufgelöst hat, das geht ganz schnell. Dann wieder vom Herd nehmen, 2-3 El der Joghurtmasse hineingeben und gut mit der Gelatine verrühren. Dann alles zur restlichen Joghurtmasse geben und kräftig unterrühren, dass sich keine Gelatineklümpchen bilden. Stellt die Masse nun für ca 10 Minuten kalt. 

Hebt nun unter die gelierende Masse die Erdbeeren, die zerdrückten Giotto´s und zum Schluss die geschlagene Sahne. Nun stellt ihr eure Creme wieder in den Kühlschrank für ca. 30 Minuten, bis die Masse gut zu Löffeln ist. Sie darf nicht mehr zerlaufen, denn wir arbeiten ohne Ringe.

Giottotürmchen4

Auf den unteren Boden legt ihr ein paar Erdbeeren, darauf ca. 2 El der Creme, setzt den 2. Boden drauf und drückt ihn leicht an.

Nun gebt ihr mittig darauf 1/2 El Creme und setzt einen kleinen Boden drauf, auf dem wieder ein wenig Creme kommt und schliesst ab mit einem 2. kleinen Boden. Darauf kommt ein kleiner Klecks Creme und eine Giottokugel.

So geht ihr mit allen euren Küchlein vor. Zum Schluss dekoriert ihr noch mit in Streifen geschnittenen Erdbeeren die erste Etage eures Türmchens, dann könnt ihr noch aussen herum ein paar gehackte Pistazien geben und mit ein wenig zerlassener Schokolade verziert ihr noch eure fertigen Türmchen ( ich habe dafür einen Teelöffel in die Schokolade getaucht und dann die Streifen darüber gezogen ).

Giottotürmchen5Giottotürmchen (35)

Jetzt gehts ab in den Kühlschrank, ca. 2 Stunden sollten reichen. Meine standen über Nacht im Kühlschrank und waren am nächsten Tag perfekt zu essen.

Giottotürmchen (23)Giottotürmchen (30)Giottotürmchen (24)

Ich wünsche euch viel Spass mit diesem Rezept. Ich hoffe, es gefällt euch, eure Birgit.

Da dieser Wettbewerb erst am 30.6 2016 endet, möchte ich euch schon vorher an meinem Rezept teilhaben lassen. Ihr könnt es gerne nachbacken, ist sogar erwünscht:), aber bitte nicht unter eurem Namen veröffentlichen oder verwenden, das Gleiche gilt natürlich auch für die Bilder. Die Rechte an diesem Rezept bleiben bei mir. Ich danke euch sehr:)

 

 

 

Advertisements

7 Gedanken zu “Erdbeer-Naked-Cake-Türmchen “ Solo con Giotto „

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s