Weizenbrötchen-schnell gemacht für´s Frühstück

Irgendwie habe ich am Samstag abend vergessen, eine 2. Sorte Brötchen für das Sonntagsfrühstück vorzubereiten. Eine Möglichkeit wäre noch, ein paar Brötchen aus dem Tiefkühlschrank mit aufzubacken. Allerdings war ich dann am Sonntag morgen rechtzeitig wach, um doch noch einen Brötchenteig anzusetzen. Also sind diese ganz einfachen, aber sehr leckeren Brötchen entstanden. 

Zutaten ( 10 Brötchen ):

250 g Weizenmehl 550

250 g Weizenmehl 405

10 g  Salz

20 g  Honig

65 g  Lievito Madre ( kann man auch weglassen )

13 g  frische Hefe

275 g  lauwarmes Wasser

Ihr gebt alle Zutaten in eine Rührschüssel und knetet mit der Küchenmaschine den Teig für ca. 5-7 Minuten, bis ein schöner, homogener Teig entstanden ist, der sich vom Schüsselboden löst.

Nun deckt ihr eure Schüssel ab und stellt sie an einen warmen Ort für ca. 1 Stunde, bis sich der Teig verdoppelt hat. Ich habe die Schüssel in meinen Backofen gestellt, den ich zuvor kurz auf 50 °C aufgeheizt habe und dann wieder ausgestellt habe, damit es nicht zu warm wird.

Im Anschluss gebt ihr euren Teig auf eine mit Mehl bestäubte Arbeitsfläche und teilt ihn in 10 Teile, die ihr rund schleift und dann auf ein mit Backpapier belegtes Blech legt. Dort schneidet ihr die Teiglinge schon ein und dreht sie dann auf den Kopf, damit der Schnitt noch zusammen bleibt.Nun deckt ihr euer Blech mit einem Geschirrtuch ab und lasst sie noch einmal 30 Minuten gehen.Dreht dann eure Teiglinge wieder um, damit der Schnitt nun wieder oben ist.

In der Zwischenzeit heizt ihr euren Backofen auf 240 °C Ober/Unterhitze vor.

Schiebt nun euer Blech in die Mitte eures Backofens und spritzt noch einmal mit einer Blumenspritze Wasser in den Backofen. Nach 10 Minuten schaltet ihr die Temperatur auf 210 °C zurück und backt nun eure Brötchen in ca. 10 Minuten fertig.

Wasserweckle (7)

Nehmt sie nun aus dem Ofen und lasst sie kurz auskühlen, bevor ihr sie verspeist. Sie schmecken sehr gut, haben eine dünne, aber knusprige Kruste.

Wasserweckle (11)Wasserweckle (8)

Viel Spass beim Nachbacken, eure Birgit.

 

 

Advertisements

3 Gedanken zu “Weizenbrötchen-schnell gemacht für´s Frühstück

  1. Das sieht wirklich köstlich aus!
    Das werde ich bestimmt bald testen :)!
    Ich würde mich riesig freuen, wenn du bei mir vorbei schaust :)!
    Liebe Grüße Carla!

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s