Puddingschnecken mit Kirschen

Kuchen ist alle, was für ein Glück für mich. Dann darf ich wieder backen, heute gibts wieder einmal Hefeschnecken mit einer Füllung aus Pudding und Kirschen. Gebacken habe ich sie nicht auf dem Blech, sondern in einer Auflaufform. Sieht gut aus und schmeckt köstlich. Ich könnte mich ja glatt mit reinlegen in die Form. Aber probiert es selbst 🙂

Puddingschnecken (2)

Zutaten Pudding:

750 ml Milch

60 g     Zucker

2 Pk     Vanillepuddingpulver

1 Glas Kirschen für die Füllung, abgetropft

Puddingschnecken (14)

Ihr nehmt 100 ml der Milch und verrührt sie mit dem Puddingpulver und dem Zucker, dass keine Klümpchen mehr vorhanden sind. In der Zwischenzeit kocht ihr die restliche Milch in einem Topf auf und gebt unter Rühren euer angerührtes Puddingpulver dazu und lasst euren Pudding noch einmal kurz aufkochen und nehmt ihn anschließend vom Herd. Füllt ihn um in eine Schüssel und deckt direkt auf die Oberfläche Frischhaltefolie, damit sich beim Abkühlen keine Haut bildet. Lasst ihn nun auskühlen.

Zutaten Hefeteig:

500 g   Mehl

50 g     Zucker

1 Tl       Vanilleextrakt

140 ml lauwarme Milch

21 g     frische Hefe

80 g    weiche Butter

2       Eier

Abrieb 1/2 Zitrone

eine Auflaufform, gefettet

Ihr verrührt die Hefe und den Zucker in der lauwarmen Milch.

Dann gebt ihr alle Zutaten in eine Rührschüssel, die Hefemilch dazu und verknetet alles zu einem geschmeidigen Teig, ca. 5-7 Minuten.

Deckt nun eure Schüssel ab und lasst den Teig für 45 Minuten an einem warmen Ort gehen.

Nun gebt ihr euren Teig auf eine bemehlte Arbeitsfläche und rollt ihn dort rechteckig aus , ca. 35 x 45 cm.

Nun gebt ihr euren abgekühlten Pudding auf den Teig, verstreicht ihn gut, lasst dabei die Ränder frei. Verteilt nun darauf gleichmäßig eure Kirschen.

Puddingschnecken (21)

Fangt jetzt an mit dem Zusammenrollen von der langen Seite her, dabei schlagt ihr die 2 kurzen Seiten auch noch ein bisschen nach innen ein. Rollt vorsichtig, damit nicht zuviel Füllung rausgedrückt wird. Am Schluß schlagt ihr das Ende über und schneidet nun mit einem scharfen Messer die Rolle in 12 Teile, die ihr in einer gefetteten Auflaufform nebeneinander platziert.Deckt nun eure Form mit einem Geschirrtuch ab und lasst die Schnecken für ca. 20 Minuten gehen.

Nun könnt ihr euren Backofen vorheizen auf 200 °C Ober/Unterhitze.

Schiebt nun eure Form in den Ofen in das untere Drittel und backt dort eure Schnecken für ca. 23 Minuten. Bitte schaut auch vorher schon nach, wie weit eure Hefeschnecken sind, jeder Backofen heizt anders, nicht dass sie euch zu dunkel werden. Wenn sie ausgekühlt sind, könnt ihr noch Puderzucker drüberstreuen oder wenn ihr mögt eine Glasur darüber verteilen.

Puddingschnecken (3)Puddingschnecken (10)

Ich hoffe, euch werden sie schmecken. Ich fand sie sehr lecker, auch ist es mal was anderes in der Form, als nur Schnecken auf dem Blech. Viel Spaß beim Ausprobieren, eure Birgit.

 

 

Advertisements

2 Gedanken zu “Puddingschnecken mit Kirschen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s