Karamell-Sauce…schnell selbstgemacht

Manchmal braucht der Mensch was Süßes, manchmal auch in Form einer Karamell-Sauce, die man ganz schnell selbst machen kann und die schmeckt, wie Karamellbonbons, sagt mein Sohn 🙂 Ich brauche sie manchmal für Desserts oder auch mal für Kuchen…Rezepte folgen:)

 

Zutaten:

200 g Zucker

70 g  Butter

120 g  Sahne

1      Prise Salz

Ihr lasst zuerst den Zucker in einer Pfanne auf mittlerer Temperatur schmelzen. Das hat bei mir ca. 15 Minuten gedauert, ihr müsst es im Auge behalten, denn wenn der Zucker am Rand anfängt braun zu werden, gehts ganz schnell und dann müsst ihr auch mit dem Rühren beginnen. Wenn euer Zucker dann vollständig geschmolzen ist und eine goldbraune Farbe hat, gebt ihr die Butter und die Sahne und das Salz hinzu und rührt einfach weiter, bis sich alles vermischt hat und wieder eine schöne glatte, golgbraune Masse entstanden ist. Zum Anfang scheint alles wieder klumpig zu werden, aber da die Sahne und die Butter ja kalt sind, stockt der Zucker wieder, wird aber schnell wieder weich. Wenn alles wieder glattgerührt ist, könnt ihr euer Karamell in ein Glas abfüllen. Es hält sich dann im Kühlschrank eine ganze Weile. Es wird im Kühlschrank streichfähig, wenn ihr es flüssig braucht, stellt ihr euer Glas in heißes Wasser, dann wirds wieder weich.

Das wars auch schon. Um eure Utensilien nun vom Karamell sauber zu bekommen, füllt einfach Wasser in die Pfanne, legt euren Rührlöffel dazu und lasst das Ganze nochmal aufkochen, dann wirds ganz von allein wieder sauber ohne zu verkleben.

Karamellsauce (6)

Viel Spaß beim Nachmachen, eure Birgit.

 

Advertisements

2 Gedanken zu “Karamell-Sauce…schnell selbstgemacht

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s