Brot mit getrockneten Tomaten und Rosmarin aus dem Topf-Beilage zur Suppe oder zum Grillen

Ein Brot musste her, ein aromatisches sollte es sein. Am Besten mediterran angehaucht.

Getrocknete Tomaten und Rosmarin passen da sehr gut zusammen, also gesagt-getan.

Zutaten:

500 g Weizenmehl 550

180 g Dinkelmehl 1050

1/2    Würfel frische Hefe

1 EL  Backmalz

1 TL  Salz ( bitte nicht mehr, da die Tomaten salzig sind )

3 EL Walnußöl ( Olivenöl geht natürlich auch )

1 TL weißer Balsamicoessig

60 g getrocknete Tomaten ( die trockenen mit Salz )

1 EL Rosmarin

2 EL Sonnenblumenkerne

400 g lauwarme Milch

Zubereitung:

Alle Zutaten in der Küchenmaschine 5-10 Minuten kneten lassen, erst auf minimaler Stufe, dann auf Stufe 1 erhöhen. Der Teig sollte sich vom Schüsselboden lösen. Die Schüssel abdecken und 1 Stunde ruhen lassen.

P1110088

Fettet nun einen Topf aus, in dem ihr euer Brot backen möchtet ( normalerweise nehme ich einen Gusseisernen, der aber war besetzt mit Rouladen ).Mehlt den Topf jetzt noch gut aus.

Nun gebt ihr euren Teig auf eine leicht bemehlte Arbeitsfläche und teilt ihn in 2 Teile .

Diese formt ihr jeweils zu einem Laib und gebt diese in den Topf, deckt den Deckel drauf und lasst die Brote für 30 Minuten gehen.

P1110099

Dann bemehlt ihr die Laibe und schneidet sie 2 cm tief ein . Gebt den Deckel wieder auf den Topf und schiebt ihn dann in den kalten Backofen auf die untere Schiene.

P1110101

Da backt ihr nun das Brot bei 220°C Ober/Unterhitze für 65 Minuten.

P1110103

Nehmt es aus dem Topf und lasst es auf einem Gitter auskühlen ( es schmeckt aber lauwarm auch schon sehr gut ).

P1110111P1110118

Viel Spaß beim Ausprobieren, eure Birgit.

.

 

Advertisements

2 Gedanken zu “Brot mit getrockneten Tomaten und Rosmarin aus dem Topf-Beilage zur Suppe oder zum Grillen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s